Was machen wir anders?

Es gibt kein festgelegtes Management- oder Sanierungskonzept, das auf alle Kliniken angewandt wird. Stattdessen entscheiden wir immer individuell und mit Blick auf die speziellen Probleme, Stärken und Schwächen jedes einzelnen Hauses. Immer gleich ist jedoch unser Engagement zur Verbesserung der medizinischen Qualität und der Zufriedenheit der Patienten mit ihrer Behandlung und ihrem Aufenthalt. Mit vielen kleinen Maßnahmen werden damit die Attraktivität des Krankenhauses für Patienten und Zuweiser verbessert und die Fallzahlen gesteigert. Damit erhöht sich die Bedeutung der Klinik und die wirtschaftliche Situation verbessert sich. Andererseits investieren wir in unsere Häuser, auch aus Eigenmitteln, um die medizinische, aber auch die nicht-medizinische Ausstattung und die Gebäude auf dem neuesten Stand zu halten.

Durch den massiven Rückgang von Fördermitteln für Krankenhäuser in den letzten 15 Jahren hat sich ein Investitionsstau in deutschen Kliniken gebildet, der derzeit auf rund 50 Milliarden Euro geschätzt wird. Baufällige Gebäude, veraltete Geräte und Mehrbettzimmer ohne Dusche und WC belasten gleichermaßen das Personal und die Patienten. Wir lösen den Investitionsstau rasch auf und bringen damit frischen Wind und moderne Behandlungsmethoden in unsere Häuser. Damit sichern wir langfristig die Standorte und Arbeitsplätze vor Ort.

Einige Beispiele, was wir als Partner noch alles leisten können finden sie hier.

Transaktionen

Dirk Schneider
Syndikusanwalt

Telefon: +49 30 521 321 - 323
Telefax: +49 30 521 321 - 399

E-MAIL



Über uns