Einkauf

HELIOS Konzept Einkauf

Auf dem Weg zu mehr Qualität, Transparenz und Effizienz

Hohe medizinische Standards und überdurchschnittliche medizinische Ergebnisqualität sind bei HELIOS untrennbar verbunden mit einer effizienten und ökonomisch sinnvollen Nutzung vorhandener Ressourcen. HELIOS vertritt hierbei den Standpunkt: Wenn man exzellente Medizin verbunden mit hoch entwickelter Pflege und Betreuung anbietet und damit exzellente Ergebnisse erzielt, so stimmt automatisch auch die Wirtschaftlichkeit.

Medizinische Fachgruppen und Gremien entscheiden über Produkte, Standards, Neuheiten und Innovationen

Bei HELIOS legen die medizinischen Fachgruppen sowie Anwendergremien die Qualitätskriterien für Produkte und Standards fest. Alle Chefärzte der HELIOS Kliniken sind in den für sie relevanten medizinischen Fachgruppen vertreten. Die klinikübergreifende Zuständigkeit für die Steuerung des Entscheidungsprozesses liegt bei den produktverantwortlichen Mitarbeitern. Ziel der Standardisierung ist die Qualitätsoptimierung. Der Standardisierungsgrad richtet sich dabei nach der jeweiligen Warengruppe. Durch die hohe Verbindlichkeit der Produktstandards erreicht HELIOS eine starke Mengenbündelung, die exzellente Konditionen ermöglicht.
Die systematische Suche nach Neuem und Innovationen mit Mehrnutzen für den Patienten gehört für HELIOS selbstverständlich zur Beschaffungsentscheidung.

Weiterentwicklung nach dem KISS-Konzept (keep it short and simple)

Das HELIOS Konzept Einkauf entwickelt sich dynamisch weiter. Denn auch ein entwickeltes Beschaffungsmanagement bleibt verbesserungsfähig und muss sich flexibel auf neue Anforderungen einstellen. Der HELIOS Einkauf setzt hierbei auf das Rezept „Einfach, kurz und bündig!“.

Sie wünschen mehr Informationen zum HELIOS Konzept Einkauf?

 

Unser Konzept können Sie sich hier herunterladen ...

... Download: HELIOS Konzept Einkauf

HELIOS Einkauf

Dr. Birgit Hilberger
Leiterin Zentraler Dienst Einkauf



Über uns