"Gesund in Sangerhausen" startet mit frischen Themen

 

Neue Klinikkooperation für umfassendere Patienteninformation. Ab 2. Februar sind Interessierte jeden ersten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr in die Cafeteria der HELIOS Klinik Sangerhausen eingeladen.

 

Am Dienstag, den 2. Februar 2016, startet ein neues Kooperationsprojekt  der HELIOS Kliniken Sangerhausen und Bleicherode. Experten der HELIOS Klinik Bleicherode ergänzen mit ihren Vorträgen zu orthopädischen Spezialthemen das Vortragsprogramm „Gesund in Sangerhausen“ der hiesigen HELIOS Klinik. Gleichzeitig halten Chef- und Oberärzte aus Sangerhausen Gastvorträge im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gesund im Südharz“ in der HELIOS Klinik Bleicherode. „Diese Kooperation ist neu, eine Vortragsreihe wurde in dieser Form noch nie angeboten. Durch die Zusammenarbeit ermöglichen wir es allen Interessierten, sich an zwei verschiedenen Standorten über eine Bandbreite an Gesundheitsthemen zu informieren“, erklärt Dr. Andreas Lehmann, Geschäftsführer der HELIOS Klinik Sangerhausen. Die HELIOS Klinik Sangerhausen führt die Veranstaltungsreihe „Gesund in Sangerhausen“ schon seit mehreren Jahren durch und durfte jedes Jahr zahlreiche Interessierte begrüßen. „Es gibt einen großen Informationsbedarf und da der Kyffhäuserkreis sehr weit gestreckt ist, können sich durch die neue Kooperation nun auch Bürgerinnen und Bürger aus Bleicherode und Umgebung über nicht-orthopädische Themen informieren, ohne weite Fahrtwege auf sich nehmen zu müssen“, weiß Dr. Lehmann.

 

Das Themenspektrum für 2016 wird vielfältig sein: Von Rheuma, über Erkrankungen der Gallenblase, bis hin zu Burn-Out und Osteoporose ist alles dabei. „Wir möchten den Bürgern von Sangerhausen, Bleicherode und den umliegenden Ortschaften die Möglichkeit geben, sich durch unsere Chef- und Oberärzte aus erster Hand über wichtige Krankheitsbilder, Präventions und -therapiemöglichkeiten zu informieren“, sagt Dr. Steffen Kohler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt für Orthopädie in der HELIOS Klinik Bleicherode. Das detaillierte Programm wird in der Zeitung, auf den Internetseiten beider Kliniken, im HELIOS MVZ in Nordhausen sowie in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen in der Umgebung zu finden sein.

 

Die Patientenakademie findet in Bleicherode jeden ersten Dienstag im Monat von 19 bis 20, in Sangerhausen von 18 bis 19 Uhr jeweils in den Cafeterien beider Kliniken statt. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Das Programm „Gesund in Sangerhausen“ im Detail:

 

2. Februar 2016                                                                                             

Gastvortrag der HELIOS Klinik Bleicherode
Thema: „Nur was für alte Leute? – Volkskrankheit Rheuma“
Referentin: Dipl. med. Anke Graß, Oberärztin Rheumaorthopädie

 

1. März 2016                                                                                                 

Thema: „Mehr als nur Bauchschmerzen – Akute Erkrankungen der Gallenblase“
Referenten: Dr. med. Bernd Klinge, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie und Ärztlicher Direktor und Dr. med. Ulrich Steinborn, Chefarzt Innere Medizin

 

5. April 2016

Gastvortrag der HELIOS Klinik Bleicherode
Thema: „Auswechseloperationen künstlicher Hüft- und Kniegelenke: Neuanfang oder Anfang vom Ende?“
Referenten: Dr. med. Steffen Kohler, Ärztlicher Direktor HELIOS Klinik Bleicherode und Dr. med. Jan Phenn, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie, HELIOS Klinik Sangerhausen

 

3. Mai 2016

Thema: „Die Reiseapotheke – Perfekt vorbereitet in den Urlaub“
Referent: Dr. rer. nat. Christian Augsten, Leiter der Krankenhausapotheke

 

 

7. Juni 2016

Gastvortrag  der HELIOS Klinik Bleicherode
Thema: „Wenn der Knochen brüchig wird – Leben mit Osteoporose
Referenten: Dr. med. Christian Meyer, Chefarzt Osteologisches Schwerpunktzentrum HELIOS Klinik Bleicherode und Dr. med. Jan Phenn, Chefarzt Orthopädie/Unfallchirurgie HELIOS Klinik Sangerhausen

 

5. Juli 2016                                                                                                    

Thema: „Burn-Out und Stressbewältigung – Wege aus der Stressfalle“
Referenten: Georg Rausch und Friederike Eckardt, Psychologen, Psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz

 

2. August 2016

Gastvortrag der HELIOS Klinik Bleicherode
Thema: „Wenn das Gehen schwerer fällt-  der enge Nervenkanal“
Referent: Dipl.-Med. Michael Huttasch, Leitender Arzt Neurochirurgisches Wirbelsäulenzentrum

 

6. September 2016                                                                                        

Thema: „Pilzvergiftungen - genüsslich dargeboten“
Referent: Dr. med. Ulrich Steinborn, Chefarzt Innere Medizin und Gäste

 

4. Oktober 2016                                                                                            

Gastvortrag der HELIOS Klinik Bleicherode
Thema: „Die Krux mit dem Kreuz – Volksleiden Rückenschmerz“
Referent: Dr. med. Andreas Ubl, Oberarzt Neurochirurgie

 

1. November 2016                                                                                        

Thema: Herztag 2016
Referent: Christian Müller, Oberarzt Innere Medizin/Kardiologie und Gäste

 

6. Dezember 2016

Thema: Gemeinsam Sicher – Moderne Pflege und Patientensicherheit im Krankenhaus

Referent: Alexander Zscheile, Pflegedienstleiter

 

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 52 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

Pressekontakt:

Anett Brommund-Schnabel

Telefon:         +49 3464 66-10 06

Mobil:           +49 162 260-43 03

E-Mail:           anett.brommund-schnabel@helios-kliniken.de

 

 




Über uns