Wir für Gesundheit

Ein Tarif des Debeka Versicherungsvereins a.G.
Ein Tarif des Debeka Versicherungsvereins a.G.

HELIOS weitet PlusCard-Netzwerk aus

  • Regionale Klinik Holding RKH GmbH ist erster Partner
  • Aus „HELIOS Club“ wird „Wir für Gesundheit“
  • PlusCard bietet zusätzlich eine Vorteilswelt rund um die Gesundheit

Berlin, 14. April 2014 – Ab sofort kann die PlusCard des HELIOS Partners Debeka auch in Akutkliniken der Regionalen Klinik Holding RKH GmbH eingesetzt werden. Die Erweiterung des Netzwerkes für den Krankenzusatzversicherungstarif wird durch die Umbenennung der Initiative in „Wir für Gesundheit“ auch nach außen deutlich.

Zweibett- oder Einbettzimmer, mit oder ohne Chefarztbehandlung – zwischen diesen Leistungen können Unternehmen bei den PlusCard-Tarifen wählen, wenn sie für ihre Mitarbeiter die betriebliche Krankenzusatz¬versicherung abschließen wollen. Die PlusCard gilt ab sofort nicht nur für die HELIOS Kliniken, sondern auch in Krankenhäusern der Regionalen Kliniken Holding RKH GmbH an den Standorten Ludwigsburg, Bietigheim, Markgröningen und Mühlacker.

„Wir freuen uns, dass weitere Klinikträger – öffentliche, konfessionelle wie private – von unserer Idee überzeugt sind und als Partnerkliniken das PlusCard-Netzwerk erweitern möchten“, sagt Silvio Rahr, Geschäftsführer der HELIOS Gesundheitsmanagement GmbH. „Durch die vier zusätzlichen Standorte der RKH GmbH kann die PlusCard in Baden-Württemberg auch da eingesetzt werden, wo HELIOS selbst mit keiner eigenen Klinik vertreten ist.“ Damit werde die PlusCard für Unternehmen, die in Deutschland an mehreren Standorten vertreten sind, noch attraktiver.

Prof. Dr. med. Jörg Martin, Medizinischer Geschäftsführer der Regionalen Kliniken Holding GmbH: „HELIOS und wir haben den gleichen hohen Anspruch an medizinische Qualität in unseren Kliniken. Als Mitglieder der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) messen wir unsere Ergebnisse und veröffentlichen sie auch. Künftige Partnerkliniken müssen die hohen Qualitätskriterien ebenfalls erfüllen. HELIOS und wir haben zudem hohe Anforderungen an Komfort für unsere Patienten. Durch die PlusCard werden vor allem die gesetzlich Versicherten in unserer Region profitieren.“

Mit der Erweiterung des PlusCard-Netzwerkes entsteht zugleich ein neuer Name: Aus „HELIOS Club“ wird „Wir für Gesundheit“ mit einem neuen Erscheinungsbild. „‚Wir für Gesundheit‘ ist Anspruch und Botschaft zugleich. Der Name soll deutlich machen, dass wir offen sind für weitere Kliniken, wenn sie besonders hohe Anforderung an medizinische Qualität und Komfort erfüllen“, sagt Silvio Rahr. „Wir wollen deutlich machen, wofür wir stehen: Gesundheitsdienstleistungen auf hohem Niveau, sowohl bei der ärztlichen wie pflegerischen Behandlung als auch bei den Komfortleistungen.“

Bereits ab 20 Mitarbeitern kann ein Unternehmen den speziell entwickelten PlusCard-Tarif der Debeka abschließen. Privatpatienten-Komfort im Zweibett¬zimmer gibt es schon ab fünf Euro im Monat pro Mitarbeiter. Die PlusCard bietet zudem weitere Vorteile wie Sonderkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios oder landschaftlich schön gelegenen Wellness-Hotels.

Weitere Informationen über die PlusCard-Tarife und die Vorteilswelt von „Wir für Gesundheit“ finden Sie im Internet unter: www.wir-fuer-gesundheit.de.

Pressekontakt:
Kerstin Kröning
Leiterin Kommunikation
Telefon: 030/521 321-526
E-Mail



Über uns