Manuel Berger übernimmt Regionalgeschäftsführung West

Wuppertal/Berlin, 13. 12.2012 - Manuel Berger, Klinikgeschäftsführer des HELIOS Klinikums Wuppertal, wird zum Jahresstart 2013 die Regionalgeschäftsführung der HELIOS Region West übernehmen. Der bisherige Regionalgeschäftsführer West, Sascha John (43), scheidet im beidseitigen Einvernehmen zum Jahreswechsel 2012/2013 bei HELIOS aus.

Manuel Berger (41), ist seit Dezember 2009 Klinikgeschäftsführer des HELIOS Klinikums Wuppertal und hat seine berufliche Laufbahn im Unternehmen im Oktober 2003 als Trainee in Titisee-Neustadt begonnen. Es folgten Stationen in Herbolzheim und Gotha, bevor er im Dezember 2009 Klinikgeschäftsführer des HELIOS Klinikums Wuppertal wurde.
„Ich danke Sascha John für die geleistete Arbeit in der Region. Er wird für die Übergangsphase im nächsten Jahr Manuel Berger und der Region West beratend zur Seite stehen“, so Jörg Reschke, Mitglied der Geschäftsführung der HELIOS Kliniken GmbH. „Mit Manuel Berger tritt ein sehr versierter Klinikmanager die Nachfolge an, der mit den Kliniken der Region bestens vertraut ist und das HELIOS Klinikum Wuppertal in den letzten drei Jahren hervorragend weiterentwickelt hat.“
Die Neubesetzung der Geschäftsführung des HELIOS Klinikums Wuppertal wird in Kürze bekannt gegeben, zunächst wird Manuel Berger weiterhin für das Wuppertaler Klinikum verantwortlich sein.

Die HELIOS Region West besteht aus zehn Standorten mit 14 Kliniken in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Über 6.000 Mitarbeiter arbeiten in den sechs Akut- und acht Rehabilitationskliniken der Region. Die Regionalverwaltung ist im HELIOS Klinikum Wuppertal  angesiedelt, einem Krankenhaus der Maximalversorgung und Klinikum der privaten Universität Witten/Herdecke.

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 72 eigene Kliniken, darunter 50 Akutkrankenhäuser mit sechs Maximalversorgern in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin und Wuppertal sowie 22 Rehabilitationskliniken. Darüber hinaus hat die Klinikgruppe 32 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der HELIOS Konzernzentrale ist Berlin.

HELIOS versorgt jährlich mehr als 2,7 Millionen Patienten, davon mehr als 750.000 stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 23.000 Betten und beschäftigt über 43.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2011 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von 2,7 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Kontakt:
Constanze von der Schulenburg
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konzernsprecherin
Telefon: +49 30 521 321 522
Mobil: +49 172 685 02 05
E-Mail

Tobias Pott
Regionalleiter Unternehmenskommunikation West
Telefon: +49 202 896 - 20 07
Mobil: +49 173 65 32 358
E-Mail

Digitale Pressemappe:

Manuel Berger (300 dpi, jpg, 3,4 MB)



Über uns