Klicken Sie hier, falls der Newsletter bei Ihnen nicht korrekt angezeigt wird.

Helios Kliniken - Jeder Moment ist Medizin

HELIOS Klinik Bergisch-Land

Newsletter HELIOS Klinik Bergisch-Land

30.09.2016

Rehabilitation verkürzt Verweildauer im Krankenhaus

Sehr geehrte Damen und Herren des Sozialdienstes und des Entlassmanagements,

wer von Ihnen kennt das nicht: Die Zeit drängt und Sie suchen  kurzfristig für Ihren Patienten einen Rehaplatz zur Überleitung in eine onkologische Anschlussheilbehandlung.

In Deutschland hat die Verweildauer bei den Akutkliniken eine erhebliche finanzielle Bedeutung. Daher besteht für die Krankenhäuser ein wirtschaftlicher Anreiz, Patienten so früh wie möglich nach Hause oder in die ambulante/ stationäre Weiterbehandlung zu entlassen.
Mit dem ganzheitlich ausgerichteten onkologischen und uro-onkologischen Rehabilitationskonzept ist die HELIOS Klinik Bergisch-Land das Bindeglied zwischen Akutklinik und ambulanter/ stationärer onkologischer Betreuung des Patienten.

Für die schnelle AHB Direktverlegung stehen Ihren Patienten komfortabel ausgebaute Einzelzimmer mit folgenden Extras zur Verfügung:

  • Hochwertiges behindertenfreundliches Bad
  • Telefon , Flachbildschirm- TV ohne Grundgebühr
  • kostenfreier Internetzugang
  • teilweise Loggia bzw. Balkon

Direkte Zimmerbuchung zur Überleitung in die AHB bei unserer Patientenaufnahme:

Ansprechpartner: Frau Clemm 0202 2463 2225/ 2202 Email

Frau Bender und Frau Clemm beraten Sie bei jeder Überleitung gerne kompetent und individuell. Antragsformulare finden Sie zudem im AHB Portal auf unserer Homepage.

Klinik-Transferservice

Klinik-Transferservice

Unser „kostenfreier Klinik Fahrservice“ ist für alle stationären und ambulanten Patienten bei jedem Winterwetter mit fünf komfortablen Fahrzeugen an sieben Tagen der Woche unermüdlich im Einsatz! 

Ansprechpartner: Herr Peters 0202 - 2463 2226 Email

  • Begleitpersonen/Angehörige kostenfrei
  • Behindertentransport möglich
  • Unterstützung beim Gepäcktransport

Neues Trainingsangebot in unserer Physiotherapieabteilung

Die Abteilung Physiotherapie der HELIOS Klinik Bergisch-Land deckt alle Anforderungen der modernen medizinischen Rehabilitation in der Onkologie und der Uro- Onkologie auf hohem Niveau ab. Aktuell stellen wir Ihnen unser neues erweitertes Therapieangebot vor.

Tramp Trainer TT

  • Nutzung der ganzkörperlichen Koordinationsschulung des „rebounding“ auch bei eingeschränkt belastbaren Patienten (Gleichgewicht, Gangmotorik, Belastbarkeit nach OP)
  • Training der sensomotorischen Leistungsfähigkeit (Gelenkstabilisation)
  • Verbesserung von Muskelkraft und –leistung v. a. der unteren Extremität (Maximal-, Schnell-, Sprungkraft, Kraftausdauer)
  • Verbesserung der Stoffwechselsituation (u.a. Muskulatur, Knorpel, Knochen, Herz-Kreislauf-System) und Anregung des Lymphabflusses)

Bei sämtlichen Übungsformen lässt sich die Belastungsgeschwindigkeit gerätetechnisch über die Einstellung von Schlittenneigung und Lehnen- und Kopfstützenneigung, sowie Verwendung der Fußschlaufen, der Belastbarkeit des Patienten anpassen.  

Ansprechpartner: Marina Winger 0202 2463 2238 Email

Ergotherapie – Sensibitätstraining bei Polyneuropathie auch nach der Reha

Jeder relevante Patient erhält auf ärztliche Verordnung von unserer Ergotherapeutin ein kostenfreies Übungsset mit privatem Trainingszubehör.
Die Patienten werden während der Reha angeleitet, die Übungen in Eigenregie im häuslichen Umfeld weiter zu führen, damit das erzielte „Rehaergebnis“ nachhaltige Wirkungen zeigt.

Das Therapiematerial besteht aus:

Noppenball, 1 Igelball, 1 Seil, 1 Paket Papiertaschentücher, Bürste, Übungsanleitung 

Ansprechpartner: Frau Sieg 0202 2463 2373 Email

Sozialberatung in der Gruppe

Der Sozialdienst bietet zu Rehabeginn umfassende Schulungen zu allen Themen „rund um die Rehabilitation“ für Kleingruppen an.

Infos zu den Themen im Überblick:

  • wirtschaftliche Themen (Übergangsgeld, Härtefond, Zuzahlungen, …)
  • Schwerbehinderung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Pflegeleistung
  • Behandlungspflege
  • Hilfen im Alltag
  • Rehasport
  • Selbsthilfe am Heimatort
  • Rückkehr in den Beruf
  • interne Abläufe (wie bekomme ich einen Termin im Sozialdienst?)

Ansprechpartner: Frau Ruwwe 0202 2463 2222 Email

Frau Ruwwe und Frau Schreyer beraten Sie gerne zu sozialrechtlichen Themen.

Reha auch im Winter zum Wohlfühlen

Damit sich unsere Patienten auch im Winter bei uns wühlfühlen, halten wir ein umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot vor, während und auch nach den Feiertagen bereit.

Nähere Info in unserem Wintersonderprogramm 2011/2012 Hier klicken

Wege zur Reha

Wenn Sie allgemeine Information zur onkologischen Rehabilitation wünschen, steht Ihnen unser

Flyer "Wege zur Reha" zur Verfügung.

Gerne berate ich Sie auch persönlich. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Ihre Ansprechpartnerin
Karin Esser

Tel.: 0202 2463 2272

Email

Möchten Sie Ihre Newsletter bearbeiten oder abmelden?