HELIOS Elternschule

Ein Kind zu bekommen verändert Ihr Leben. Wir wollen Ihnen helfen, sich darauf einzustellen und haben die HELIOS Elternschule gegründet. In jeder HELIOS Klinik können Sie in zahlreichen Kursen alles erfahren - von der Geburtsvorbereitung bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Auch Kreißsaalbesichtigungen und Paarkurse als Vorbereitung für die Entbindung gehören zum Programm.

Unsere Mitarbeiter aus Geburtshilfe, Kinderheilkunde und Anästhesie achten die Freiheit der Frau, ihre Entbindungsmethode, unter Beachtung der Bedürfnisse des Kindes, nach ihren Vorstellungen zu wählen. Zugleich informieren sie jede Schwangere über alle möglichen Methoden der Entbindung.

Sie fördern die Mitwirkung und Unterstützung des Partners an der Geburtsvorbereitung und anderen Schulungen sowie seine aktive Teilnahme an allen wichtigen Gesprächen. Er soll die Gebärende während der Entbindung bzw. während des Kaiserschnitts begleiten.

Das oberste Ziel ist eine natürliche Geburt. Gleichzeitig bieten wir den Gebärenden in unseren Kliniken alle modernen medizinischen Hilfen und Verfahren, wie z. B. die Periduralanästhesie, und andere schmerzlindernde alternative Methoden. Falls ein Kaiserschnitt notwendig ist oder von der Gebärenden gewünscht wird, praktizieren wir in den HELIOS Kliniken die originale sanfte Kaiserschnittmethode.

Wir wollen, dass sich die Gebärende, das Neugeborene und der begleitende Partner bei diesem einzigartigen Erlebnis - der Geburt - sicher und wohl fühlen.

Geburtsvorbereitungskurs

Der Geburtsvorbereitungskurs umfasst in der Regel fünf Doppelstunden sowie eine weitere Doppelstunde zum Thema. Jede Einheit besteht aus einem Informationsteil sowie einem praktischen Teil mit Entspannungs-, Atem- und Gymnastikübungen. Sie können alleine oder gemeinsam mit ihrem Partner teilnehmen. Einige unserer Kliniken bieten zusätzlich reine Frauenkurse an. Jeder Kurs bietet  auch ein Wiedersehenstreffen der Eltern und Babys innerhalb des ersten Vierteljahres nach der Geburt ein.

Sie können zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft an unserem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen. Wir empfehlen jedoch zwischen der 28. und 30. Schwangerschaftswoche zu starten. Wenn Sie Mehrlinge erwarten, ist es sinnvoll, den Kurs schon früher zu besuchen. Bei einer Risikoschwangerschaft (z. B. bei vorzeitigen Wehen oder Mehrlingen) oder angeordneter Bettruhe, ist die individuelle Vorbereitung der beste Weg. Sie bietet sich auch unmittelbar vor dem Geburtstermin an und Sie nicht mehr an unseren planmäßigen Kursen teilnehmen können.



Über uns