HELIOS Geriatriezentrum Zwenkau

ENTLASSUNG UND NACHSORGE

Die Rehabilitationsdauer beträgt in der Regel drei Wochen. Zum Abschluss haben Sie auch noch einmal ein Gespräch mit Ihrem Arzt. Dieser gibt Ihnen weitere Hinweise z.B. zu Ihren Medikamenten. Zuletzt erhalten Sie natürlich auch einen Entlassungsbericht.

 

Heute schon an morgen denken

Noch während Ihres Aufenthalts im Geriatriezentrum Zwenkau bespricht unser Sozialdienst mit Ihnen, wie es nach der Reha weiter geht. Vielleicht müssen Sie ein Hilfsmittel beantragen oder Ihre Wohnung altersgerecht umbauen? Diese Themen gehen wir mit Ihnen gemeinsam an!

 

Der Weg nach Hause

Damit Sie entspannt wieder nach Hause kommen, kümmern wir uns in Ihrer Entlassungswoche um Ihre Abreise (z.B. Taxi, Krankenfahrdienst, Privatabholung). Die Kosten für die Abreise übernimmt, wie auch bei der Anreise, der Kostenträger (in der Regel die Krankenkasse).

Sozialdienst

Janet Rothe
Staatlich anerkannte Fachkraft für Soziale Arbeit

Telefon: (034203) 4-21 28
E-Mail

Sozialdienst

Katharina Bley
Staatlich anerkannte Fachkraft für Soziale Arbeit

Telefon: (034203) 4-21 27
E-Mail



Über uns