HELIOS Klinik Zerbst/Anhalt

Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Wirbelsäulenerkrankungen

Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Wirbelsäulenerkrankungen des Krankenhauses  Zerbst verfügt über zwei Stationen mit insgesamt 58 Betten. Die Patienten sind in modernen Ein- bis Dreibett-Zimmern mit eigenem Sanitärtrakt untergebracht. Telefon und Fernseher mit Flachbildschirm befinden sich unmittelbar am Bett. Die stationären und ambulanten Eingriffe erfolgen in den drei modernen Operationssälen des Krankenhauses. Die Intensivtherapiestation und die separate Aufwachstation der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin stehen auch unseren Patienten zur Verfügung. Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Wirbelsäulenerkrankungen hält die Facharztbereiche für Orthopädie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Physikalische Therapie sowie Chirurgie vor. Darüber hinaus verfügen Ärzte unserer Klinik über weitere zusätzliche Kompetenzen auf den Gebieten:

  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Schmerztherapie
  • Akupunktur


Jährlich werden in unserer Klinik über 2.000 Patienten stationär behandelt. Darüber hinaus erfolgt über die Notfallaufnahme sowie bei Arbeitsunfällen über die D-Arzt-Sprechstunde die Behandlung zahlreicher weiterer Patienten. Für viele orthopädische Patienten ist darüber hinaus die in unserem Hause befindliche orthopädische Praxis des Medizinischen Versorgungszentrums Anhalt der Anlaufpunkt für eine ambulante Behandlung.

 

Dr. med. Frank Friedrichs
Chefarzt

So erreichen Sie uns

Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Wirbelsäulenerkrankungen
Friedrich-Naumann-Straße 53
39261 Zerbst/Anhalt
Telefon: (03923) 739-173
Telefax: (03923) 739-175

Dr. med. Frank Friedrichs

Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Wirbelsäulenerkrankungen
Tel.: (03923) 739-173
Fax.: (03923) 739-175
E-Mail senden


Über uns