HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal – Universität Witten/Herdecke

Ausbildung im Hebammenwesen
an der Bildungsakademie HELIOS NRW GmbH

 
Über Jahrhunderte haben Frauen sich bei den Geburten unterstützt und begleitet. Die Bezeichnung „Hebamme“ ist auf heavamme, einem Begriff aus der mittelalterlichen „Oddrun-Klage“ zurückzuführen. Heute wird die Hebamme/der Entbindungspfleger ausgebildet, um werdende Eltern in der Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett zu unterstützen.

 

Die Ausbildung ist angepasst an die veränderte Struktur im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Auszubildenden erhalten eine berufsbezogene und berufsübergreifende Qualifikation, mit der sie die Mütter und ihre Partner durch Begleitung, Förderung, Beratung und Anleitung unterstützen.

 

Der fächerübergreifende Aufbau in vier Lernbereiche berücksichtigt sowohl die Kernkompetenzen der Hebammentätigkeit als auch eine Vielzahl von Präventiven und gesundheitsfördernden Themen. Hebammenwissenschaftliche und gesundheitswissenschaftliche Erkenntnisse sind Bestandteil der Ausbildung.

 

Die Ausbildung

Die Ausbildung zur Hebamme bzw. zum Entbindungspfleger erfolgt innerhalb von drei Jahren und umfasst 1760 Stunden theoretische sowie ca. 3000 Stunden praktische Ausbildung. Die praktische Ausbildung findet sowohl in den Einrichtungen der HELIOS Kliniken, bei freiberuflichen Hebammen sowie bei unseren Kooperationspartnern statt.

 

Zusätzliches Angebot:

  • Einsatz im Ausland ab dem 2. Ausbildungsjahr mit geburtshilflichem Schwerpunkt
  • Beginn eines Studiums ab dem 2. Ausbildungsjahr zum Bachelor of Science in Midwifery an der FH Osnabrück.

 

Ausbildungsbeginn

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. April eines jeden Jahres.
Um das Berufsfeld der Hebamme kennen zu lernen, empfehlen wir ein Praktikum.

 

Voraussetzungen

  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Vollendung des siebzehnten Lebensjahres
  • Fachhochschulreife, Abitur, Fachoberschulreife oder
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung

 

Vergütung

Die Ausbildung wird angemessen vergütet.

 

Interesse?

Weitere Informationen erhalten Sie unter

Telefon (0202) 896-1496 bei Frau Edeltraud Otschik, E-Mail

 

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Passbild, Zeugniskopien, evtl. Arbeitszeugnisse und sonstige berufliche Nachweise) richten Sie bitte an:

 

Bildungsakademie HELIOS NRW GmbH
Hebammenschule
Sanderstraße 163
42283 Wuppertal

 

Es gibt keine Bewerbungsfristen.

Stellenangebote Bildungsakademie

Hier finden Sie weitere Stellenangebote für die Bildungsakademie.
Weitere Positionen im Unternehmen finden Sie im Karriere Portal.
 



Über uns