HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal – Universität Witten/Herdecke

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

 

Soziales Engagement? Hereinspaziert!

Berufliche Orientierung oder Einblicke in ein medizinisches, pflegerisches oder pädagogisches Arbeiten im HELIOS Klinikum Wuppertal gewinnen? Einfach nur Menschen helfen und sich sozial engagieren? Dazu bieten der Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr in Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB) in Solingen und der DRK-Schwesternschaft in Wuppertal eine gute Möglichkeit.

 

Warum einen Freiwilligendienst antreten?

  • Anderen Menschen helfen
  • Berufliche Orientierung
  • Erfahrungen im Medizin- und Pflegeumfeld
  • Wartezeit zwischen Schule und Studium/Ausbildung sinnvoll nutzen
  • FSJler knüpfen viele neue Kontakte zu Gleichgesinnten
  • Ein FSJ wird in einigen Berufsausbildungen und Studiengängen als Praktikum anerkannt
  • Seminarbegleitung durch den IB

 

Das Tätigkeitsfeld für FSJler im HELIOS Klinikum Wuppertal

  • Essensausgabe oder Bettenreinigung
  • Blutdruck, Puls und Temperatur messen
  • Transport von Patientinnen und Patienten
  • Zahlreiche Aufgaben unter Anleitung und Beobachtung examinierter Pflegekräfte

 

Wer beantwortet Fragen?

Ansprechpartnerin am HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal sind:
 

Frau Wachsmann
Telefon (0202) 896-13 81, E-Mail
(erreichbar 9–13 Uhr)

 

Frau Papadimos
Telefon (0202) 896-20 98, E-Mail

 
Wer nimmt eine Bewerbung entgegen?

 

  • DRK Schwesternschaft Wuppertal e.V.
    Ansprechpartnerin: Christiane Giesler
    Rudolfstraße 86 – 42285 Wuppertal
    Telefon: (0202) 28066-0
    E-Mail
    Informationen zum FSJ bei der DRK-Schwesternschaft

 

 

 

 



Über uns