HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal - Universität Witten/Herdecke

Zentrum für Radiologie

Lehrstuhl für Klinische Radiologie der Universität Witten/Herdecke

 

 

Direktor Prof. Dr. med. Patrick Haage, Dr. med. Thorsten Schmidt, Dr. med. Werner Piroth

  

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! 

 

Als Querschnittsfach erbringt das Zentrum für Radiologie die radiologischen, diagnostischen und therapeutischen Leistungen für alle klinischen Disziplinen an den Standorten Barmen und Elberfeld sowie für ein großes ambulantes Zuweiserfeld. Für die etwa 120.000 Untersuchungen pro Jahr steht uns ein umfangreiches Instrumentarium zur Verfügung, das mit dem Umzug in den zentral gelegenen Neubau auf den neuesten Stand gebracht wurde.

 

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit stellt die interventionelle Radiologie dar. Durch minimalinvasive Eingriffe mittels Katheter- oder direkte Punktionstechnik werden bei Durchblutungsstörungen, Gefäßdehnung oder Wiedereröffnungen vorgenommen. Im Rahmen eines interdisziplinären Gefäßzentrums erfolgt in enger Abstimmung mit der Gefäßchirurgie die Optimierung der Therapie der Gefäßerkrankungen.

 

Des Weiteren werden aktuell zehn weitere radiologische Institute organisatorisch, fachlich und inhaltlich vom Zentrum für Radiologie Wuppertal aus von extern als auch vor Ort unterstützt.

 


Video: Diagnostik und Behandlung am Zentrum für Radiologie
(Flash-Plugin erforderlich)
 

 
Aus- und Weiterbildung

Parallel zur klinischen Versorgung der Patienten im Klinikum der Maximalversorgung HELIOS Klinikum Wuppertal werden in der wissenschaftlich aktiven radiologischen Klinik Studierende der Humanmedizin ausgebildet. lm Rahmen der ärztlichen Weiterbildung ist die Klinik Weiterbildungsstätte mit Weiterbildungsermächtigung im Fach Radiologie (60 Monate), der Schwerpunktbezeichnung Kinderradiologie (36 Monate) sowie Neuroradiologie (36 Monate).

 

Digitale Technik

Aufgrund vollständiger Digitalisierung der konventionellen Röntgendiagnostik, der Farbduplex-Sonografie, der Computertomografie, der Kernspintomografie sowie der Angiographie können Untersuchungsergebnisse mit allen Kollegen im Klinikum und auch mit zahlreichen kooperierenden Kliniken ohne Zeitverlust kommuniziert werden.

 

Mit den besten Wünschen

 

Ihr

Prof. Dr. med. Patrick Haage
Direktor des Zentrums für Radiologie

 

 

 


Video: Das Bergische Gefäßzentrum - gemeinsam aktiv für eine gesunde Durchblutung
  (Flash-Plugin erforderlich)
 

Zentrum für Radiologie
mit den Abteilungen

  • Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie
  • Klinik für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie
  • Kinderradiologie

 

Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal
Haus 4b

Sekretariat: Kirsten Golinski
Telefon (0202) 896-25 65
Telefax (0202) 896-21 11
E-Mail 



Über uns