HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal – Universität Witten/Herdecke

Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie

 

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrte Kollegen! 
 

Als Akutklinik für Neurologie betreuen wir alle neurologischen Erkrankungen auf drei Stationen, der Stroke Unit oder – gemeinsam mit der Klinik für Intensivmedizin – auf der neurologischen Intensivstation. Im Vordergrund stehen hier akute Bewusstseinsstörungen, zum Beispiel im Rahmen von Blutungen oder Meningitiden, Schlaganfälle, epileptische Anfälle, Ischialgien, Querschnittlähmungen oder Entzündungsschübe im Rahmen der Multiplen Sklerose.
 

Neurologische Notfallpatienten werden im interdisziplinären Notfallzentrum von Ärzten des Fachgebietes rund um die Uhr versorgt. Eine klinische Neuropsychologie mit Logopädie und Ergotherapie sind der Klinik ebenso zugeordnet wie eine moderne Bibliothek, ein Geschäftszimmer mit eigenständiger Archivierung und ein Autonomes Labor mit modernster Kreislaufdiagnostik.

 

Wissenschaftlich werden bevorzugt klinisch orientierte Themen im Rahmen der Parkinsonschen Erkrankung, Rückenmarkerkrankungen sowie autonome Fragestellungen bearbeitet. Die Evozierten-Diagnostik ist auf modernstem Stand und ebenfalls Thema wissenschaftlicher Fragestellung. 

  

Ein modernes Schlaflabor mit Schlafambulanz wird in Kooperation mit der HNO-Klinik und dem Bergischen Lungenzentrum geführt. Akute Sehstörungen, z. B. auf dem Boden von Durchblutungsstörungen oder Entzündungen im Rahmen der MS sind ein Krankengut, welches von Neurologen und Ophthalmologen gemeinsam untersucht und behandelt wird.

 

 

 

Video: Was tun bei Schlaganfall? – Interview mit Prof. Isenmann
(Flash-Plugin erforderlich)
 

Prof. Dr. med. Stefan Isenmann
Direktor der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie
E-Mail

Sekretariat: Frau Söhn
Telefon (0202) 896-26 41
Telefax (0202) 896-21 03
E-Mail

Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal
Haus 4a (Chefarztbereich, Privatsprechstunde)
Haus 5 (Stationen und Funktionsbereiche) 
 



Über uns