HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal - Universität Witten/Herdecke

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

 

Für die Gesundheit Ihres Kindes

  

Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Wuppertal ist ein überregionales Krankenhaus für Säuglinge, Kinder und Jugendliche. Sie werden von Mitarbeitern betreut, die speziell in den einzelnen Schwerpunkten der Kinder- und Jugendmedizin ausgebildet sind.

 

Die Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin bildet mit der Geburtshilfe im Haus und der geburtshilflichen Abteilung des Krankenhauses Bethesda Wuppertal das Perinatalzentrum Wuppertal und betreibt eine Neugeborenen-Intensivstation. Weitere medizinische Schwerpunkte neben der Allgemeinen Pädiatrie (Kinderheilkunde) sind die Kinderkardiologie (bei Herzerkrankungen) und die Kinderpneumologie (bei Erkrankungen der Atmungsorgane). In unserem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) werden Entwicklungsschwierigkeiten bei Kindern diagnostiziert und behandelt.

 
 

Video: Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
(Flash-Plugin erforderlich)
 

 

Ziel unserer Klinik ist es, Diagnostik, Therapie und Betreuung der Kinder und Jugendlichen optimal zu gestalten. Neben der medizinischen Versorgung sehen wir unsere Aufgabe darin, durch Zuwendung unseren Patienten und ihren Angehörigen das Gefühl von Wärme und Geborgenheit zu vermitteln.

 

Zusammen mit Schwestern und Pflegern, Ärztinnen und Ärzten arbeiten auch Mitarbeiter anderer Fachrichtungen wie Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologie, Physiotherapie, Ergotherapie, Ernährungsberatung, Asthmaschulung und Heilpädagogik an unserem Zentrum. Schulpflichtige Kinder können auf Wunsch von Lehrern der Krankenhausschule unterrichtet werden. Die jüngeren Patienten werden von ausgebildeten Erzieherinnen betreut. 

  

Ausbildung, Forschung und Lehre

Neben der klinischen Tätigkeit als Versorgungskrankenhaus werden Studierende der Universität Witten/Herdecke ausgebildet. Außer der Weiterbildungsermächtigung für Pädiatrie bestehen die Weiterbildungsermächtigungen in den Schwerpunkten Neonatologie, Pädiatrische Kardiologie und Neuropädiatrie.

 

Im Pflegebereich besteht die Möglichkeit, eine Ausbildung zur/zum Kinderkrankenschwester/-pfleger zu absolvieren, wobei eine zusätzliche Ausbildung zur Fachschwester in Pädiatrischer Intensivmedizin angeboten wird. In der Funktion der Universitätsklinik der privaten Universität Witten/Herdecke nehmen einige Kliniken und auch Bereiche des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin an Forschungsprojekten zur Erweiterung von Kenntnissen in der Kinder- und Jugendmedizin teil.

  

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern die beste Gesundheit!

 

Ihr

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

 

 

 

  

Prof. Dr. med. Stefan Wirth
Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin und Dekan der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke.
 
E-Mail

Sekretariat: Frau Hastenrath
Telefon (0202) 896-38 33
Telefax (0202) 896-38 34
E-Mail

Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal
Haus 8 

 

 



Über uns