HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal - Universität Witten/Herdecke

Philipp Klee-Institut für Klinische Pharmakologie

 

 

 

Prof. Dr. med. Petra Thürmann

Das Philipp Klee-Institut für Klinische Pharmakologie bietet einen klinisch-pharmakologischen Beratungsservice für die Mitarbeiter aller HELIOS Kliniken im Bereich der Arzneimitteltherapie an.

 

Während sich die ärztlichen Kollegen aus Wuppertal sowie auch der umliegenden Krankenhäuser und Arztpraxen in der Regel telefonisch informieren, wird konzernintern das Intranet bevorzugt verwendet.

 

Die Spezialgebiete umfassen:

Das Philipp Klee-Institut steht neben der Anfrage von Einzelfällen auch dann zur Verfügung, wenn prinzipielle Fragen (zum Beispiel Einsatz von Generika, pharmakoökonomische Grundlagen) berücksichtigt werden müssen.

 

Das Institut ist in die Lehre an der Universität Witten/Herdecke eingebunden sowie in nationale und internationale Forschungsprojekte. Hier befindet sich unter anderem das Qualitätssicherungszentrum der nationalen Pharmakovigilanzzentren gemäß Arzneimittelgesetz.

  

Video: Forschung nach neuen Medikamenten – das Philipp Klee-Institut für Pharmakologie stellt sich für
(Flash-Plugin erforderlich)
 

 
Video:
Mit Medikamenten richtig umgehen – Interview mit Prof. Petra Thürmann
(Flash-Plugin erforderlich)
 

 
 

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Petra A. Thürmann
Direktorin des Philipp Klee-Instituts für Pharmakologie 
E-Mail

Postadresse:
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal 

Besucher finden uns ab dem 1.2.2016
in Haus 35 an der Sanderstraße 163
(neuer Anbau des HELIOS Bildungszentrums)

Sekretariat: Frau Wiegand
Telefon (0202) 896-18 51
Telefax (0202) 896-18 52
E-Mail



Über uns