HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Bezugspflege

In unserer Klinik wird das Bezugspflegesystem angewandt.  Das bedeutet, dass Sie nach Absprache mit Ihrer Therapeutin bzw. Ihrem Therapeuten während Ihrer Therapie von einer Pflegekraft begleitet werden. 

Einmal pro Woche findet dann ein Bezugsgespräch statt, in dem Sie die Möglichkeit haben, aktuelle Themen anzusprechen und auch Fragen organisatorischer Art zu klären. Zu den Aufgaben des Bezugsgespräches gehört beispielsweise auch, dass Tagebücher für bestimmte Befindlichkeiten und Beschwerden (z.B. bei Ängsten, Schwindel, Essstörungen) oder Schmerztagebücher mit Ihnen besprochen werden. Inhalt des Bezugsgesprächs kann auch das Besprechen von Tages- und Wochenplänen sein. In der Regel ist die Bezugsperson auch dafür zuständig, spezielle Trainings, beispielsweise zur Angstexposition, mit Ihnen durchzusprechen oder durchzuführen.

SO ERREICHEN SIE UNS

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Prof. Dr. med. Ralf Nickel
Klinikdirektor

Aukammallee 39
65191 Wiesbaden

Telefon (0611) 43-6161
Telefax (0611) 43-6173

E-Mail



Über uns