HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Leistungsspektrum

I. Behandlungsschwerpunkte

  • Lungen-/Bronchialkarzinom: Interdisziplinäre Diagnostik, Therapie und Nachsorge 
  • Konservative und interventionelle Behandlung obstruktiver Atemwegserkrankungen, insb. der COPD
  • Differentialdiagnostik interstitieller  Lungenerkrankungen (Lungenfibrosen), Falldemonstration und Behandlungsplanung durch interdisziplinäres Fibroseboard
  • Einleitung und Kontrolle von Heimbeatmungen (NIV) und Sauerstofflangzeit- therapien
  • Intensivmedizinische Behandlung, einschl. invasiver und nichtinvasiver Beatmungstherapie bei Lungenerkrankungen

II. Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

1. Lungenfunktionslabor

  • Bodyplethysmographie
  • CO-Diffusion
  • Compliance-Messung
  • Messung der Atempumpe
  • Provokationsuntersuchungen
  • Allergietests
  • Spiroergometrie

2. Endoskopie (Spiegelung der Atemwege)

  • Flexible und starre Bronchoskopie
  • Diagnostische Lungenspülungen (BAL)
  • Transbronchiale Lungenbiopsien unter Durchleuchtung
  • Kryobiopsie und –therapie (z.B. Fremdkörperentfernung aus den Atemwegen)
  • Argonplasma-Beamer
  • Stent-Implantation
  • Endobronchialer Ultraschall (EBUS)
  • Stent-Implantation bei Atemwegsverlegung 
  • Endoskopische Volumenreduktion bei Lungenemphysem durch Ventil- oder Coil-Implantation

3. Ultraschalluntersuchung des Thorax

  • Pleuradiagnostik, inklusive aller gängigen Verfahren der Pleurozentese und Pleurodese
  • Sonographisch gesteuerte Punktion von Raumforderungen und Tumorerkrankungen

4. Beatmungstherapie, einschließlich Einleitung und Kontrolle häuslicher Beatmung

  • Differenzierte Diagnostik der zu Grunde liegenden Atmungsstörung und umfassende Beratung über sinnvolle Behandlungsoptionen
  • Professionelle Masken und Geräteanpassung
  • Titration von Beatmungsdrucken und Optimierung von Geräteeinstellungen
  • Schulungen zur Anwendung und Fehlererkennung
  • Überleitmanagement in die häusliche Versorgung

Prof. Dr. Dr. med. Tim O. Hirche

Direktor der Klinik für Pneumologie

SO ERREICHEN SIE UNS

Stationäre Aufnahme
Tel: (0611) 43-9623
Fax: (0611) 43-3135
E-Mail

Hotline für Ärzte
Tel: (0611) 43-9660



Über uns