HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Leistungsspektrum

Endoskopie

Unsere Klinik hat einen besonderen Schwerpunkt im Bereich der diagnostischen und  interventionellen Endoskopie. Neben der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen im oberen und unteren Gastrointestinaltrakt werden Dünndarmerkrankungen mittels Kapselendoskopie und flexiblen Enteroskopietechniken (zum Beispiel Doppelballonendoskopie) untersucht und behandelt.

Lungenfunktionsdiagnostik

Die Untersuchungen der Lungen kann auf vielfältige Weise erfolgen. Häufig werden dazu Röntgenuntersuchungen angefertigt. Hierbei wird beispielsweise nach Infektionen oder Tumoren in der Lunge gesucht. Mit der Funktionsdiagnostik bieten wir eine diagnostische Möglichkeit an, nicht-invasiv die Funktion der Lungen, dass heißt den Austausch von Gasen zwischen Luftraum und Blut zu überprüfen. Sie ist ein wichtiges Diagnostikum z.B. bei chronische obstruktiven Lungenerkrankungen und Asthma bronchiale.

Sonographie

Unsere Klinik bietet alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Ultraschallverfahren an. Diese Verfahren ermöglichen eine komplette Diagnostik von „Kopf bis Fuß“. Ultraschallwellen haben dabei keine Nebenwirkungen und sind somit ein beliebtes risikofreies Diagnostikum nicht nur in der Gastroenterologie.

Gastrointestinale Onkologische Ambulanz

Die Klinik Innere Medizin II bietet eine umfassende Betreuung von Patienten mit Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Im Onkologischen Zentrum arbeiten wir eng mit anderen Fachabteilungen der HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken zusammen. Hierbei setzen wir sowohl bewährte als auch modernste Therapieverfahren ein und orientieren uns an aktuellen Empfehlungen und Standards der Fachgesellschaften. Die Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse unserer Patienten ist uns ein besonderes Anliegen. In regelmäßigen interdisziplinären Tumorkonferenzen (Tumorboards) werden gemeinsam mit Spezialisten aus allen beteiligten Fachbereichen individuelle Therapieempfehlungen erstellt. Während des gesamten Zeitraums der Behandlung und Nachsorge steht unseren Patienten bei Bedarf das Team des hausinternen Psychoonkologischen Dienstes (POD) zur Verfügung, um sie bei der Krankheitsbewältigung professionell zu unterstützen. Sollten sich während der Behandlung Probleme mit der Ernährung oder ein Gewichtsverlust einstellen, so kann eine unterstützende Betreuung durch unser Team der Ernährungsmedizin erfolgen.

Ernährungsmedizin und Diabetes

Strukturierte Schulung und Beratung bei Einstellung und Umstellung von:

  • Typ 1 Diabetikern
  • Typ 2 Diabetikern
  • Patientinnen mit Gestationsdiabetes
  • Ernährungsberatung
  • Hilfestellung bei Problemen und Komplikationen
  • Therapieüberwachung
  • Erstellung von Behandlungsplänen



SO ERREICHEN SIE UNS

Klinik für Innere Medizin II: Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

Prof. Dr. med. Ralf Kiesslich
Klinikdirektor

Sekretariat

Telefon (0611) 43-2420
Telefax (0611) 43-2418
Notfall-Telefonnummer (24/7): 0152-22645258

E-Mail



Über uns