HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Das Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie versorgt alle Kliniken und Ambulanzen der Helios  HSK Wiesbaden mit diagnostischen und interventionellen Leistungen, die das zentrale Nerven- und Gefäßsystem betreffen. Für das Jahr 2017 steht hier insbesondere die interventionelle Diagnostik und Therapie zerebrovaskulärer Erkrankungen im Fokus. Ab dem Jahr 2018 wird das diagnostische Spektrum durch moderne bildgebende Verfahren wie die Magnetresonanztomographie (MRT) einschließlich der Diffusions- und Perfusionsbildgebung, der Computertomographie (CT) inkl. CT-gesteuerter Punktionen und Gefäßdarstellungen im MRT und CT mit und ohne Kontrastmittel ergänzt werden.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kliniken für Neurochirurgie, Neurologie, Gefäßchirurgie, Angiologie, HNO und Pädiatrie ist eine interdisziplinäre Versorgung unserer Patienten gewährleistet. Unser Institut bietet Ihnen das komplette Spektrum an diagnostischen Untersuchungen und interventionellen Behandlungen in der Neuroradiologie an.

Die interdisziplinäre Befundbesprechung und individuelle Beratung des Patienten steht bei uns im Mittelpunkt. Eine Schlaganfall-Akutversorgung ist vorhanden.

Private Neuroradiologische Sprechstunde

Chefarztsprechstunde Donnerstags 9 – 13 Uhr:

Im Rahmen dieser Sprechstunde können Patienten mit privater Krankenversicherung oder Selbstzahler beraten werden.

Eine Terminvereinbarung erfolgt über das Chefarztsekretariat Frau Alexandra Kless.

Telefon: 0611 43-3070
FAX: 0611 43 -52-3070

SO ERREICHEN SIE UNS

Institut für diagnostische & interventionelle Neuroradiologie

Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. habil. Stephanie Tritt
Direktorin/Chefärztin

Tel.: (0611) 43-3070
Fax: (0611) 43-523070

E-Mail



Über uns