HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Der Respekt vor der souveränen Entscheidung – eines jeden Menschen, in allen Lebenslagen – ist unser oberstes Anliegen

Aufgeklärte und informierte Patienten sind der beste Weg zur Gesundwerdung

Wir glauben daran, dass Sie die besten Heilungschancen haben, wenn Sie die Abläufe und Zusammenhänge Ihrer Krankheit vestehen und aktiv an den Entscheidungen teilnehmen. Um allen Patienten eine reflektierte Entscheidung zu ermöglichen, ist es unser größtes Anliegen, Sie über den aktuellsten  Stand der Therapieformen mit Alternativen und allen Konsequenzen zu informieren. Das setzt voraus, dass wir unseren Patienten strukturierte und auf modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Behandlungsvorschläge für ihre individuelle Erkrankung aufzeigen (Evidenz basierte klinische Behandlungspfade sogenannte „clinical pathways“). Anhand der operativen und klinischen Ergebnisse soll jeder Patient in die Lage versetzt werden, Vergleiche mit den Ergebnissen anderer Behandlungsmöglichkeiten herzustellen. Das Ärzte- und Betreuerteam unserer Klinik sieht sich als Ihr Wegbegleiter und unterstützt Sie tatkräftig bei Ihrer Gesundung.

Alles unter einem Dach: Interdisziplinäre Behandlungen und Maximalversorgung

Die HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken sind der einzige Maximalversorger in der Region Wiesbaden – Taunus rechtsrheinisch. Das heißt, die Klinik bietet alle Fachdisziplinen und Therapieverfahren unter einem Dach. Für Sie als Patienten bedeutet das die optimale Behandlung: die Kliniken und Institute arbeiten Hand in Hand und können Ihnen die bestmöglichen Behandlungskonzepte und Therapien anbieten. Hierfür steht das Bauchzentrum (Viszeralmedizinisches Zentrum), welches sich aus der Klinik für Innere Medizin II: Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Pneumologie (Direktor: Prof. Dr. Ralf Kiesslich) und der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie zusammensetzt: eine gemeinsame Ambulanz, Tumrosprechstunden für die verschiedenen Tumorarten, ein Tumorboard Innere Medizin und Chirurgie für Tumore des Bauchraums, der Schilddrüse und der endokrinen Organe, eingebettet in eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Klinik - damit setzen die HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden Maßstäbe!

Modernste Therapien und Operationen: minimalinvasive Eingriffe

In unserer Klinik für Allgemeine- und Viszeralchirurgie führt ein engagiertes und hoch qualifiziertes Ärzteteam Operationen durch. Schwerpunkte der chirurgischen Behandlungen sind Schilddrüse und Nebenschilddrüse, die Organe im Bauchraum, Bauchwand und Brustkorb, auch in enger Kooperation mit den anderen chirurgischen Kliniken. Die Klinik hat sich auf die minimalinvasive Schlüsselloch-Technik spezialisiert, die bei Operationen von der Speiseröhre bis zum Enddarm und den Nebennieren häufig und sehr erfahren durchgeführt wird. Weitere Schwerpunkte unserer Klinik sind Operationen von Schilddrüse und Nebenniere (endokrine Chirurgie) sowie die Tumorchirurgie aller gastrointestinalen Krebsarten und Metastasen der Speiseröhre, des Magens, der Leber, der Bauchspeicheldrüse und des Darmtrakts incl. der HIPEC Therapie.

Tumorkonferenzen und onkologisches Koordinationszentrum

Die HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken sind Onkologisches Koordinationszentrum für die Region Hessen Süd-West. Ziel ist die Verbesserung der Krebsbekämpfung in Deutschland. Das Tumorzentrum koordiniert Tumorkonferenzen, legt Therapierichtlinien fest und erstellt permanent neue Qualitätskontrollen für die Behandlung von Tumoren. Damit sichert die Klinik den modernsten Wissenschaftsstand und die qualitativ hochwertigsten Behandlungsmethoden. Die Tumorkonferenz für gastrointestinale Tumore findet unter Leitung von Prof. Dr. Otto Kollmar statt.

Viszeralmedizin - professionelle Zweitmeinung und beste Vernetzung (Bauchzentrum)

Im Rahmen des Bauchzentrums arbeiten die Chefärzte für Innere Medizin (Gastroenterologie und Onkologie) sowie Chirurgie der HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden und die Oberärzte in den gemeinsamen Ambulanzen arbeiten Tür an Tür und sind so bestens vernetzt. Das spart unseren Patienten wertvolle Zeit und sichert ihnen die beste Behandlung. Informationen können auf Wunsch unmittelbar zwischen den Kliniken ausgetauscht und Patienten bei einer Zweitmeinung sofort dem Kollegen vorgestellt werden. Nach der Gesetzgebung haben alle Tumorpatienten ein Recht auf eine 2. Meinung! Das empfehlen auch die Krankenkassen. Profitieren Sie von dem gebündelten Wissen, dem hohen Erfahrungsschatz und der gelebten Interdisziplinarität!

Professor Dr. Otto Kollmar: Zweitmeinung Sprechstunde

Prof. Otto Kollmar ist ausgewiesener Experte für Tumorchirurgie – in Praxis und Theorie. Bevor er als Chefarzt der Klinik für Allgemeine- und Viszeralchirurgie tätig wurde, hatte er eine W2-Professur für Tumorchirurgie als Leitender Oberarzt an der Uniklinik Göttingen inne. Gemeinsam mit seinem qualifizierten Ärzteteam hat er die Methoden der minimal-invasiven Chirurgie weiterentwickelt und optimiert. Er hat zahlreiche Publikationen in Büchern und Fachzeitschriften herausgebracht. Darüber hinaus ist Prof. Otto Kollmar Gutachter bei Schadensfällen und für Publikationen.

Wenn Sie eine Zweitmeinung von Professor Otto Kollmar wünschen, dann vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Zweitmeinungssprechstunde!

Kontakt:
Tel.: (0611) 43-2090
E-Mail

SO ERREICHEN SIE UNS

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. med. Otto Kollmar
Klinikdirektor

Sekretariat

Bitte kontaktieren Sie uns!
Wir sind 24 Stunden täglich erreichbar:

Telefon (0611) 43-2090

Telefax (0611) 43-2233

E-Mail



Über uns