HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Gynäkologie erfüllt neue Norm mit Bravour

Patientensicherheit, Prozessdenken, Fehlervermeidung – diese und weitere Kriterien hatte die gynäkologische Klinik auf höchstem Maßstab zu bestehen, um die neueste internationale Qualitätsnorm zu erreichen. Und sie hat die Prüfung mit Bravour bestanden: Die Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie ist erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 geprüft und damit Vorreiter. Denn bislang wurden nur wenige Kliniken in Deutschland nach der neuen Norm zertifiziert. „Wir freuen uns sehr darüber, da es unsere hohen Qualitäts- und Prozessmaßstäbe umfassend unter Beweis stellt“,  sagt Prof. Dr. med. Michael H. R. Eichbaum, Direktor der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie an den HELIOS HSK.


Der externe leitende Auditor lobte die Klinik im Zertifizierungsaudit für die „High Level Struktur“. Doch auf den Lorbeeren ruht sich das Team nicht aus. „Qualitätsmanagement ist eine stetige Aufgabe und Verpflichtung aller Mitarbeiter. Aktuell arbeiten wir an den Vorbereitungen für das Überwachungsaudit, denn auch im kommenden Jahr möchten wir die Zertifizierung bestätigt bekommen“, so Prof. Dr. med. Joscha Reinhard, Leitender Oberarzt an der Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie an den HELIOS HSK.


Die kontinuierliche Qualitätsverbesserung und die Sicherheitsmaßnahmen für die Patientinnen sind ein besonderes Anliegen der Klinik. „Als strukturierter und allgemein anerkannter Weg, werden durch diese Zertifizierung unsere Schwerpunkte, wie Patientensicherheit, Mitarbeiterorientierung, Prozessdenken, Wissen, Verbesserungsprozesse, Fehlervermeidung sowie Arbeitsschutzmaßnahmen und Gesundheitsförderung nachhaltig abgesichert“, sagt Reinhard.


Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.


Pressekontakt:
Kirsten Feldmann
Unternehmenskommunikation & Marketing
Telefon:       +49 611 43 9649
Mobil:          +49 173 606 893 8
E-Mail:         kirsten.feldmann@helios-kliniken.de 

Pressemeldung als PDF zum Herunterladen


So erreichen Sie uns

Simone Koch
Regionalleiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Region Mitte-West

Ludwig-Erhard-Str. 100
65199 Wiesbaden

Telefon +49 611 43-9007
Mobil +49 160 972 500 74

E-Mail

So erreichen Sie uns

Kirsten Feldmann
Referentin
Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Ludwig-Erhard-Str. 100
65199 Wiesbaden

Telefon +49 611 43-9649

E-Mail



Über uns