HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Neues HELIOS Bildungszentrum Wiesbaden eröffnet

Wiesbaden – Nach nur knapp einem Jahr Planungs- und Bauzeit wurde heute das HELIOS Bildungszentrum Wiesbaden eröffnet. Das Gebäude ist die neue Heimat der Schulen für Gesundheitsberufe und der Abteilung für Fort- und Weiterbildung der HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden. „Es ist mir sehr wichtig, unseren Auszubildenden eine solide Berufsausbildung und unseren Mitarbeitern attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten zu können. Zu diesem Angebot gehört auch ein modern und zeitgemäß ausgestatteter Lernort, der zum Lernen animiert, es angenehm und attraktiv macht“, sagte Corinna Glenz, Regionalgeschäftsführerin der HELIOS Kliniken in der Region Mitte-West. Insgesamt hat HELIOS 3 Millionen Euro komplett aus Eigenmitteln in den Neubau des Bildungszentrums investiert. Bürgermeister Arno Goßmann begrüßte das Engagement des Unternehmens und unterstrich die Bedeutung des Bildungszentrums für die Stadt Wiesbaden: „Gut ausgebildete Fachkräfte sind für die Zukunftsfähigkeit des Gesundheitsstandorts unabdingbar. Dieses Bildungszentrum leistet einen wesentlichen  Beitrag dazu.“

 

Den Nutzern des Gebäudes stehen auf zwei Etagen mit einer Gesamtfläche von knapp 1350 m2 sieben Unterrichtsräume zur Verfügung, von denen zwei sich dank einer faltbaren Wand zum größeren Vortragssaal umfunktionieren lassen, ein großer Praxisübungsraum, eine Bibliothek, mehrere Büros, Lehrerzimmer sowie Sozial- und Aufenthaltsräume. Die Unterrichtsräume sind mit moderner Technik ausgestattet: Statt der traditionellen Schreibtafeln gibt es Whiteboards und intelligente Smartboards, die die Einbindung interaktiver Lernmaterialien in den Unterricht ermöglichen. Alle Auszubildenden erhalten zudem ein iPad mini, das sie als Lernmedium benutzen und nach dem Abschluss der Ausbildung behalten dürfen. Im großen Praxisübungsraum können die Schüler ihr theoretisches Wissen zunächst an Puppen und Übungsgeräten testen, bevor sie die ersten Schritte im Klinikalltag machen.

 

In den Schulen für Gesundheitsberufe werden künftige Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Hebammen sowie Operationstechnische Assistenten ausgebildet. Insgesamt nehmen jährlich ca. 160 Auszubildende am Unterricht teil. „Immer weniger junge Menschen sind bereit, diese anspruchsvollen Berufe zu erlernen. Dabei steigt der Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich und die Chancen auf eine direkte Übernahme sind sehr gut. Im September sind 16 unserer frisch gebackenen Absolventen in unserer Klinik ins Berufsleben gestartet. Mit dem neuen Bildungszentrum haben wir jetzt einen weiteren Anziehungspunkt, der uns helfen wird, junge Menschen für eine Ausbildung zu gewinnen“, freut sich Schulleiterin Regina Ludy. Auch der Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung,  Kevin Zenkert, gibt positives Feedback: „Die Qualität der Ausbildung heute, ist die Qualität unseres Fachpersonals von morgen. Mit dem Neubau, der technischen Ausstattung und den vorhandenen Ressourcen verfolgen die HELIOS HSK ein zeitgemäßes pädagogisches Lernkonzept, das die Ausbildung hier am Standort für die Zukunft sicher stellt und sie maßgeblich fördert. Wir empfinden es als ein wichtiges Signal, dass die Ausbildung große Bedeutung für diese Klinik hat.“

 

Das neue Bildungszentrum ist auch eine Lernstätte für die Klinikmitarbeiter. Das interne Fortbildungsangebot umfasst mehr als 2.000 verschiedene Kurse. Die Bandbreite der Themen ist groß: von Medizin und Pflege über Kommunikation, persönliche Weiterentwicklung hin zur Sprach- und IT-Kursen.  Künftig werden in den Räumlichkeiten des neuen Bildungszentrums auch Fortbildungen für externe Ärzte angeboten sowie Veranstaltungen für Patienten stattfinden.

 

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 52 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.


HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

Pressekontakt:
Honorata Doba
Regionalleiterin Unternehmenskommunikation & Marketing
Telefon:       +49 611 43 9007
Mobil:          +49 152 225 038 66
E-Mail:         honorata.doba@helios-kliniken.de


Pressemeldung als PDF zum Herunterladen

So erreichen Sie uns

Simone Koch
Regionalleiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Region Mitte-West

Ludwig-Erhard-Str. 100
65199 Wiesbaden

Telefon +49 611 43-9007
Mobil +49 160 972 500 74

E-Mail

So erreichen Sie uns

Kirsten Feldmann
Referentin
Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Ludwig-Erhard-Str. 100
65199 Wiesbaden

Telefon +49 611 43-9649

E-Mail



Über uns