HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

„Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht stigmatisieren“ - Prof. Ferrari in Beirat der Herzstiftung berufen

Die Deutsche Herzstiftung hat Prof. Dr. Dr. Markus Ferrari, Direktor der Klinik für Innere Medizin I: Kardiologie, Angiologie und konservative Intensivmedizin an den HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden in ihren wissenschaftlichen Beirat berufen. „Ich fühle mich geehrt, bei der Deutschen Herzstiftung mitzuwirken, weil sie als Bindeglied zwischen Patienten und behandelnden Ärzten fungiert und das Interesse von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch in unserer Gesellschaft politisch und gesellschaftlich artikuliert“, so Ferrari.

Der Kardiologe setzt sich dafür ein, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht stigmatisiert werden, dass Koronar-Sportgruppen eingerichtet und gefördert werden und dass Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen regelmäßige Möglichkeiten haben, sich zu informieren. Besonders wichtig ist ihm die Präventionsarbeit. Daher veranstaltet er Seminare zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch einen veränderten Lebensstil und zu Maßnahmen im Kindes- und Jugendalter.

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

Pressekontakt:
Kirsten Feldmann
HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden
Telefon:       +49 611 43 9649
Mobil:          +49 173 606 893 8
E-Mail:         kirsten.feldmann@helios-kliniken.de

Pressemeldung als PDF zum Herunterladen
Foto als JPG zum Herunterladen

So erreichen Sie uns

Simone Koch
Regionalleiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Region Mitte-West

Ludwig-Erhard-Str. 100
65199 Wiesbaden

Telefon +49 611 43-9007
Mobil +49 160 972 500 74

E-Mail

So erreichen Sie uns

Kirsten Feldmann
Referentin
Unternehmenskommunikation und Marketing
HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Ludwig-Erhard-Str. 100
65199 Wiesbaden

Telefon +49 611 43-9649

E-Mail



Über uns