DKD HELIOS Klinik Wiesbaden

Das klinische Risikomanagement

Beim klinischen Risikomanagement handelt es sich um ein Präventionssystem, welches in erster Linie das Ziel der Risikoreduzierung bei der Patientenversorgung verfolgt und dadurch gleichzeitig die Patientensicherheit erhöht. Zudem wird dadurch eine ständige Verbesserung der Behandlungsqualität, sowie die Sicherheit aller beteiligten Personen des Behandlungsprozesses gewährleistet werden. Es umfasst somit alle organisatorischen Maßnahmen, die zur Erkennung, Analyse und Verhinderung von Risiken getroffen werden.

 

Da eine Fehlerentstehung meist multifaktorielle Ursachen hat, ist es umso wichtiger, diese aufzudecken.  Wichtig ist an dieser Stelle zu betonen, dass eine aktive Beteiligung aller Mitarbeiter für ein funktionierendes Risikomanagement essentiell ist. Das gegenseitige  Voneinander-Lernen steht an dieser Stelle besonders im Fokus.

Fehlermeldungen erfolgen selbstverständlich anonym, sanktionsfrei und freiwillig (CIRS).
Ein anderes Werkzeug ist das Peer Review.

 

Herr Dr. Walter Merkle befasst sich  als Risikomanager der Klinik besonders stark mit der Thematik und ist stets Ihr direkter Ansprechpartner, wenn es um Fehler und Risiken sowie deren Identifizierung, Analyse, Bewertung und Bewältigung geht.

 

Verbunden mit diesem Bemühen ist die ausdrückliche Aufforderung an alle Leser dieser Website, ihnen auffallende Dinge in unserem Hause zu melden, damit wir „mit Sicherheit“ reagieren können.

 

Sie können sich dabei an folgende Ansprechpartner wenden:

Geschäftsführung; Ärztlicher Direktor; Pflegedienstleitung; Ärztliches Risikomanagement.

 

Wir versprechen Ihnen, Ihre Meldung streng vertraulich zu behandeln. Wenn Sie es möchten, können Sie uns jedoch auch die Mitteilung namentlich senden – Sie erhalten in diesem Fall so schnell wie möglich eine Rückmeldung unsererseits.

 

Um Ihnen diese Meldung so einfach wie möglich zu machen, haben wir Beurteilungsformulare vorbereitet, die Sie gerne nutzen können; sie liegen überall aus, die entsprechenden Briefkästen sind im ganzen Haus verteilt.

 

Sie können aber diese Information z.B. auch per Email schicken an: walter.merkle@helios-kliniken.de

Kontakt

Dr. med. Walter Merkle

Ärztliches Risikomanagement
Facharzt für Urologie 

Telefon: (0611) 577-221
Telefax:  (0611) 577-7621
E-Mail



Über uns