DKD HELIOS Klinik Wiesbaden

Leistungsspektrum

Diagnostik 

  • ausführliche Anamneseerhebung
  • körperliche und fachspezifische Untersuchung
  • Elektrophysiologische Untersuchungen bei Nervenkompressionssyndromen, z.B. Karpaltunnelsyndrom und Sulkus-Ulrinaris-Rinnensyndrom

  

Konservative Therapie

  • Schmerztherapie unter stationärer Aufnahme in die Klinik mit Möglichkeiten weiterer Diagnostik und Therapie
  • CT-gesteuerte Schmerztherapie bei Facettengelenksschmerzen (Facettenblockaden) und Nervenschmerzen (Periradikuläre Therapie, PRT)
  • Infiltrationstherapie
  • Sakralblockaden

 

Operative Therapie 

  • Dekompression bei Bandscheibenvorfällen an der Lenden- und der Halswirbelsäule
  • Erweiterung des Spinalkanals (Nervenkanal) bei Spinalkanalstenosen der Lenden- und Halswirbelsäule
  • Stabilisierungen an der Lendenwirbelsäule bei Wirbelgleiten oder entzündlichen Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Kyphoplastie bei osteoporotischen oder traumatischen Wirbelkörperfrakturen
  • Wirbelkörperentfernungen und Wirbelkörperersatz der Halswirbelsäule
  • Nervenoperationen an peripheren Nerven bei kompressionssyndromen oder bei Nerventumoren

 

Kontakt

Homepage der Praxis 

Telefon: (0611) 99 3 99-0

Mo. - Do.   8.00 - 12.30 Uhr

                 und 14.00 - 18.00 Uhr

Fr.             8.00 - 15.00 Uhr

Die Sprechstunden finden in der Praxis in der Rheinstraße 31, 65185 Wiesbaden statt.



Über uns