DKD HELIOS Klinik Wiesbaden

Neuropathischer Schmerz

Unter Neuropathischen Schmerzen versteht man Schmerzen durch eine Verletzung bzw. Fehlfunktion der Nerven. Sowohl das periphere als auch das zentrale Nervensystem (Gehirn/Rückenmark) können betroffen sein. Zum neuropathischen Schmerz gehören somit z.B. Schmerzen bei Polyneuropathien, Schmerzen bei Bandscheibenvorfällen, zentrale Schmerzen nach Rückenmarksverletzung oder Schlaganfall. Oft, aber nicht immer, haben solche Schmerzen einen brennenden oder elektrisierend einschießenden Charakter. Diese Schmerzen können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

 

Unser Spektrum

In der Diagnostik spielt der Nachweis einer Störung im Nervensystem (Nervenläsion) eine entscheidende Rolle. Dabei kommt grundsätzlich nahezu die gesamte Bandbreite neurologischer Untersuchungsverfahren zum Einsatz. Insbesondere elektrophysiologische und bildgebende Verfahren sind wichtig und stehen an unserer Klinik zur Verfügung.

Ferner besteht eine enge Kooperation mit den angrenzenden Fachgebieten der Klinik (z.B. Wirbelsäulenchirurgie, Rheumatologie, Anästhesie).

 

In der Therapie verfolgen wir ein interdisziplinäres Konzept. Ein Team aus spezialisierten Ärzten, Physiotherapeuten, Krankenschwestern sowie Psychologen arbeitet eng zusammen, um individuell eine effektive Behandlung zu ermöglichen.

 

⇐Zurück



Über uns