DKD HELIOS Klinik Wiesbaden

Gastroenterologie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten
sehr geehrte Angehörige,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

der Fachbereich Gastroenterologie beschäftigt sich mit Erkrankungen von Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm sowie Veränderungen im Bereich der Leber, Gallenblase und Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse. Ferner werden Infektionskrankheiten sowie Tumore des Magen-Darmtrakts behandelt.

Schwerpunkt ist die Versorgung in- wie auch ausländischer, ambulanter Patienten. Der Fachbereich ist daher wie eine fachbezogene Gemeinschaftspraxis organisiert. Weiterhin werden  allgemeininternistische Firmencheckuntersuchungen durchgeführt und zusätzlich aber auch eine tagesstationäre sowie vollstationäre Patientenversorgung angeboten.

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte des Fachbereichs liegen auf dem Gebiet der Endoskopie (konventionelle ÖGD und Coloskopie, Kapsel- oder Ballon-Enteroskopie) zur Untersuchung von Speiseröhre, Magen und Dünn- und Dickdarm sowie der Endosonographie von Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse. Zudem beschäftigen wir uns intensiv mit Fragen der Sedierung bei der Endoskopie und der dazugehörigen Patienten-Überwachung (Monitoring).

Funktionsstörungen des Verdauungstraktes können mit speziellen Techniken untersucht werden (u.a. HR-Manometrie, pH-Metrie, Impedanzanalyse, Röntgen-Kinematographie) und im Bereich der Therapie solcher Funktionsveränderungen sind zahlreiche neue innovative Therapiekonzepte in unserer Abteilung etabliert worden.

Weitere Schwerpunkte sind die Behandlung von Lebererkrankungen (z.B. Virushepatitis) und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (z.B. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa), u.a. auch durch den Einsatz sog. „Biologicals“.

Die Diagnostik und Therapie gemäß aktueller wissenschaftlicher Standards wie aber auch die intensive ärztliche Zuwendung zum Patienten bestimmen unser Handeln.

Kontakt

Chefarzt

Prof. Dr. med. Till Wehrmann

Telefon: (0611) 577-212
Telefax: (0611) 577-460
E-Mail



Über uns