DKD HELIOS Klinik Wiesbaden

Endokrinologie/Diabetologie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten
sehr geehrte Angehörige,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 

der Fachbereich Endokrinologie der DKD HELIOS Klinik Wiesbaden befasst sich schwerpunktmäßig mit den Themenfeldern Hormonstörungen, Stoffwechselerkrankungen, Übergewicht und Diabetes (Typ 1 und 2 und Gestationsdiabetes). Weitere Kernfelder des Fachbereichs sind Ernährungsberatung und Schulungen von Patienten mit Diabetes, Bluthochdruck und Übergewicht. Auch Hormontherapien im Alter, Hypophysenerkrankungen, Hypertonieschulungen, Nebennierenerkrankungen, Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen nehmen einen wichtigen Raum ein.

Der Begriff Endokrinologie leitet sich von den griechischen Worten endon (innen) und krinein (abscheiden) ab. Endokrine Drüsen sind Hormondrüsen, die ihre Produkte direkt ins Blut abgeben und keinen Ausführungsgang besitzen. Sie werden von exokrinen Drüsen unterschieden, die ihre Produkte allesamt nach außen abscheiden. Die Endokrinologie wird deshalb auch als "Lehre von den Hormonen" bezeichnet. Sie ist als medizinische Disziplin ein Teilgebiet der Inneren Medizin und verfügt über zahlreiche Berührungspunkte mit anderen Fachbereichen.

Kontakt

Sekretariat Dr. med. Jaursch-Hancke

Telefon: (0611) 577-659
Telefax:  (0611) 577-666
E-Mail

Sekretariat PD Dr. med. Konz

Telefon: (0611) 577-696
Telefax:  (0611) 577-666
E-Mail



Über uns