DKD HELIOS Klinik Wiesbaden

Für gesetzlich Krankenversicherte

Vollstationäre Behandlung:

Für eine vollstationäre Untersuchung und Behandlung am Fachbereich muss eine Krankenhauseinweisung des behandelnden Arztes mit entsprechender Auftragsstellung vorliegen. Es wird den Ablauf vereinfachen und es werden Doppeluntersuchungen vermieden, wenn uns Vorbefunde zur Verfügung gestellt werden.

 

Teilstationäre Behandlung:

Für eine teilstationäre Untersuchung und Behandlung wird eine Verordnung für eine teilstationäre Krankenhausbehandlung von einem einweisenden Arzt benötigt. Dies kann ein Allgemeinmediziner oder ein Facharzt sein. Wenn es sich um eine fachspezifische Diagnose handelt und mit Sicherheit feststeht, dass Sie an unserem Fachbereich behandelt werden müssen, können Sie den Einweisungsschein direkt an unser Sekretariat schicken. Andernfalls sollten Sie die Verordnung zusammen mit den vorhandenen Vorbefunden an die Patientenanmeldung der DKD Wiesbaden schicken. Dort wird geprüft, ob Sie schon mal in der DKD Wiesbaden diagnostiziert oder behandelt wurde und wer der betreuende Arzt war. Anschließend werden die Unterlagen an den Aufnahmearzt weitergeleitet, der über die Notwendigkeit einer teilstationären Aufnahme entscheidet. Bei positiver Entscheidung werden die Unterlagen an das Sekretariat des erstuntersuchenden Facharztes am Fachbereich weitergeleitet.

 

Ambulante Behandlung:

Ambulante Untersuchungen können am Fachbereich nur im Rahmen der unseren Ärzten erteilten Ermächtigungen durchgeführt werden. Diese Ermächtigungen sind auf wenige Spezialuntersuchungen beschränkt. Erkundigen Sie sich bitte gezielt bei uns, ob für Ihren Untersuchungswunsch bei uns eine Ermächtigung vorliegt. Sollte dies zutreffen, benötigen wir hierfür eine Überweisung Ihres Arztes.

 

 

 

⇐Zurück

Kontakt

Sekretariat

Telefon: (0611) 577-260/-341
Telefax:  (0611) 577-255
E-Mail



Über uns