HELIOS Klinik Volkach

Behandlungsschwerpunkte Fuß- und Sprunggelenkschirurgie

Gesamtspektrum der orthopädischen Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (inklusive Knorpelschäden und Arthrose)

 

  • Konservative und operative Behandlung aller angeborenen und erworbenen Fuß- und Sprunggelenkerkrankungen (inklusive Revisionseingriffe nach Voroperationen wie z. B. bei Rezidiven oder ausbleibender / verzögerter Knochenheilung).

  • Sportverletzungen (z. B. Bandverletzungen, Knorpelkonstruktion).

  • Arthroskopische Chirurgie am Sprunggelenk.

  • Fußfehlstellungen bei Nervenerkrankungen (z. B. Hohlfuß).

  • Mittel- und Rückfußfehlstellungen (z. B. Plattfuß, Spitzfuß).

  • Vorfußfehlstellungen (z. B. Arthrose des Großzehengrundgelenkes, Ballenzehen und Kleinzehendeformitäten).

  • Nervenkompressionssyndrome (z. B. Tarsaltunnelsyndrom).

  • Sehnenchirurgie (z. B. Achillessehnenriss, Instabilität / Herausspringen der Peronealsehnen).

  • Entfernung knöcherner Veränderungen (z. B. Haglunderkrankung).

  • Rheumaorthopädie (Eingriffe an Sehnen und Knochen, künstliche Sprunggelenke).

  • Fehlverheilte Knochenbrüche, Achskorrekturen.



Über uns