HELIOS Klinikum Uelzen

Anmeldung und Aufnahme

Anreise
Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie nicht als Fahrer des eigenen PKW anreisen. Beachten Sie bitte auch, dass bestimmte Untersuchungen und Medikamente Ihre Fahrtauglichkeit bei der Heimfahrt beeinflussen oder ausschließen können. Sollten Sie jedoch mit dem eigenen PKW anreisen, so stehen Ihnen - gegen eine Gebühr - die ausgeschilderten Parkplätze zur Verfügung. Wir bitten Sie und Ihre Besucher, die ausgewiesenen Zonen des Park- und Halteverbotes zu beachten.

Aufnahme

Wenn Sie auf Einweisung oder Überweisung Ihres Arztes zur Behandlung ins HELIOS Klinikum Uelzen kommen, wenden Sie sich zunächst an die Rezeption, die sich im Foyer befindet.

  • Als einbestellter Patient

    Die Zentrale Aufnahme ist von Montag bis Freitag von 7.30-15.30 Uhr durchgehend besetzt.

    In der Zentralen Aufnahme werden Ihre persönlichen Daten erfasst. Diese Angaben werden für Ihre medizinische Versorgung und für die Abrechnung der Behandlungskosten benötigt. Die MitarbeiterInnen unseres Klinikums sind selbstverständlich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Bitte legen Sie bei der Aufnahme auch Ihre Krankenversicherungskarte oder Clinic-Card vor.

  • Als Notfallpatient

    Wenn sie als Notfallpatient zu uns kommen, werden Sie zunächst in der Notaufnahme des HELIOS Klinikum Uelzen untersucht. Wenn möglich, legen Sie dort bitte Ihre Krankenversicherungskarte oder Clinic-Card vor.  

Was ist mitzubringen?

  • Ihre Krankenversicherungskarte oder Clinic-Card
  • Einweisung oder Überweisungsschein
  • Ärztliche Befunde und Untersuchungsergebnisse
  • Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen
  • Allergiepass 
  • Bequeme Bekleidung
  • Bademantel oder Morgenrock
  • Kosmetikartikel (Handtücher, Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierapparat, etc.)
  • Bücher, Musik als Walkmann, MP3, etc.
  • Bitte bringen Sie nur das Nötigste an Bargeld mit und lassen Sie Wertgegenstände möglichst zu Hause.

Kosten

  • Kosten als Kassenpatient
    Um die Bezahlung der Krankenhausrechnungen brauchen sich die  Patienten nicht persönlich zu kümmern. Sind Sie Mitglied in einer gesetzlichen Krankenkasse, wird die Kostenübernahmeerklärung von der Krankenhausverwaltung bei der für Sie zuständigen Krankenkasse angefordert. Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Voraussetzung dafür ist, bei der Aufnahme Ihre Versichertenkarte, die Mitgliedsnummer Ihrer Krankenkasse und der Einweisungsschein „Verordnung von Krankenhausbehandlung“ vom behandelnden Arzt vorzulegen.
    Eigenbeteiligung:
    Aufgrund einer Bundesverordnung haben Sie als Patient für die Dauer Ihres Krankenhausaufenthaltes (höchstens jedoch bis zu 28 Tagen pro Kalenderjahr) eine Eigenbeteiligung zu entrichten. Wir bitten Sie, diesen Betrag vor Verlassen des Krankenhauses an der Rezeption zu zahlen. Wir leiten dann dieses Geld an Ihre Krankenkasse weiter. Können Sie eine Quittung über bereits getätigte Eigenbeteiligung im laufenden Kalenderjahr vorweisen, sind Sie von einer nochmaligen Bezahlung dieser Gebühr befreit.
  • Die Rezeption befindet sich direkt im Foyer. Sie können bei uns in bar oder mit der EC-Karte zahlen.
    Die Rezeption ist täglich 24 Stunden für Sie da.

  • Kosten als Selbstzahler
  • Wenn Sie nicht Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, gelten Sie als „Selbstzahler“. In diesem Falle tragen Sie die Kosten für Ihren Klinikaufenthalt selbst bzw. rechnen wir über Ihre private Krankenversicherung ab. Mit einigen privaten Krankenversicherungen hat unsere Klinik vertragliche Vereinbarungen über die Anerkennung der Clinic-Card. Das heißt, bei Vorlage dieser Karte rechnen wir die allgemeinen Krankenhausleistungen direkt mit Ihrer Versicherungsgesellschaft ab.

So erreichen Sie uns

HELIOS Klinikum Uelzen
Hagenskamp 34
29525 Uelzen

Telefon: +49 581 83-0
Telefax: +49 581 83-1004
E-Mail



Über uns