HELIOS Klinikum Uelzen

Pflege informiert

Umfassende und professionelle Pflege trägt zum Wohlbefinden während des Klinikaufenthaltes bei und hilft, die Genesung zu unterstützen und zu beschleunigen.


Liebe Patienten, Besucher und Interessierte!

Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes im HELIOS Klinikum Uelzen, möchten uns gerne vorstellen und Ihnen Informationen zu unserer täglichen Arbeit geben. Uns ist besonders wichtig, auf die körperlichen und seelischen Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen. Dies erreichen wir durch eine ausgewogene Kombination von Berufserfahrung und moderner Ausbildung. Die Pflegefachkräfte arbeiten in enger Absprache mit den Ärzten und sind immer genauestens über Ihre individuelle ärztliche Verordnung informiert.

Im Sinne einer patientenorientierten Pflege ist es unser Anspruch, Patienten auf einem fachlich hohen Niveau zu pflegen und menschliche Zuwendung spürbar werden zu lassen. Wir wollen unseren Patienten und deren Angehörigen in mitunter schwierigen Lebenslagen ein verlässlicher Partner sein. Durch die schrittweise Einführung der Bereichspflege können wir uns noch persönlicher um Sie kümmern. Denn anders als bei der klassischen Funktionspflege, regeln gleich bleibende Ansprechpartner Ihr Wohl.

Diese erfordert von jedem einzelnen in der Pflege tätigen Mitarbeiter ein hohes Maß an Weiterbildungsbereitschaft, um sich ständig persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Hierfür absolvieren unsere MitarbeiterInnen ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen mit dem Ziel, die Organisation und Abstimmung unserer Tätigkeit weiterzuentwickeln und pflegewissenschaftlich fundierte Methoden in unseren Pflegealltag zu übertragen.

Dazu gehört:

  • dass wir jeden Menschen mit Würde und Respekt begegnen
  • dass wir die Intimsphäre berücksichtigen
  • dass wir den Menschen in pflegerische Entscheidungen mit  einbeziehen und in seiner Erkrankung begleiten und fördern
  • dass soziale, kulturelle, psychologische und Lebensgewohnheiten als solche anerkannt und von der Pflege berücksichtigt und aktiv unterstützt werden
  • dass wir eine Atmosphäre schaffen, in der Angehörige sich jederzeit positiv aufgenommen und aktiv einbezogen fühlen
  • dass wir Sterbende in der letzten Phase ihres Lebens nicht alleine lassen, sie und ihre Angehörigen/Freunde begleiten sowie ihre religiösen und kulturellen Vorstellungen berücksichtigen
  • dass die Schweigepflicht über Personen und Daten eingehalten wird.
    Pflegeexperten


Um die Pflege auf einem hohen Niveau zu halten, werden die Pflegenden durch Experten beraten und unterstützt. Pflegeexperten haben eine mehrjährige Berufserfahrung und eine Zusatzqualifikation. Dadurch können sie bei bestimmten Krankheitsbildern eine besonders fachkundige pflegerische Unterstützung und Betreuung leisten.

Folgende Expertenthemen werden durch unser Pflegepersonal abgedeckt:

  • Kontinenzförderung
  • Wundmanagement
  • Stomaberatung
  • Ernährungsmanagement
  • Palliativpflege und Onkologie
  • Schmerzmanagement
  • Sturzprophylaxe
  • Entlassmanagement
  • Demenz
  • Basale Stimulation in der Pflege
  • Kinästhetik in der Pflege
  • Hygiene
  • Stillberatung
  • Operationsdienst
  • Anästhesiepflege
  • Endoskopie


Entlassmanagement

Bei sozialen Fragestellungen wie zum Beispiel der Versorgung nach einem stationären Aufenthalt, der Beantragung von Pflegestufen usw. stehen Ihnen die Mitarbeiter des Entlassmanagements gerne zur Seite.

Hans-Walter Russu

Pflegedirektor
Tel.: +49 581 83-1051
Fax.: +49 581 83-1004
E-Mail senden

Sekretariat

Andrea Cohrs

Tel.: +49 581 83-1051
Fax.: +49 581 83-2504
E-Mail senden


Über uns