HELIOS Klinikum Uelzen

Entlassung und Nachbetreuung

Bei der Entlassung wird allen Patienten ein vorläufiger Arztbericht über Anlass und Verlauf der stationären Behandlung für den weiterbehandelnden Arzt übergeben, der auch Auskunft über Therapieempfehlungen gibt.

Diesen Brief sollten Sie bitte in der Praxis abgeben, damit die noch benötigten Medikamente rezeptiert und Nachuntersuchungen vereinbart werden können. Darüber hinaus erhält der behandelnde Arzt nach Eingang aller Befunde einen zusammenfassenden Bericht über die Erkrankung Ihres Kindes. In besonderen Fällen sorgt direkter telefonischer Kontakt rasch für umfassende Information, damit die Behandlung Ihres Kindes reibungslos fortgesetzt werden kann.

Poststationäre Untersuchungen

Um die stationäre Behandlung abzukürzen, entlassen wir Ihr Kind unmittelbar nach Abschluss notwendiger Untersuchungen oder nur in der Klinik durchführbarer Behandlungen frühzeitig nach Hause. Folgeuntersuchungen, die gelegentlich im Verlauf des Heilungsprozesses noch unvermeidbar sind, führen wir, wenn sie nur im Klinikum durchgeführt werden können, bis zwei Wochen nach Beendigung des stationären Aufenthaltes nach Terminabsprache durch. Natürlich werden derartige Wiedervorstellungen Ihres Kindes mit dem behandelnden Haus- oder Kinderarzt abgesprochen.



Über uns