HELIOS Klinik Titisee-Neustadt

Klinikseelsorge

Die Klinikseelsorge bietet Ihnen mit verschiedenen Angeboten eine kompetente geistliche und persönliche Begleitung. Unabhängig von Konfessions- oder Religionszugehörigkeit können Patientinnen und Patienten, Angehörige sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unserer katholischen Klinikseelsorgerin Dorothea Welle, in Kontakt treten.

Im persönlichen Gespräch ist Raum für Hoffnung und Zweifel, für stille Momente, für Gebet und Segen. Auf Ihren Wunsch vermittelt die Klinikseelsorgerin einen Priester oder einen Ansprechpartner Ihrer Religionsgemeinschaft. Wünschen Sie in der Begleitung eines sterbenden Angehörigen Unterstützung, kann der ambulante Hospizdienst der Caritas eingeschalten werden. In der klinikeigenen Kapelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Die Kapelle befindet sich im Erdgeschoss im Eingangsbereich der Klinik und ist jederzeit zugänglich.

 

Besuchsdienst

Zur Klinikseelsorge gehört auch unser ökumenischer Besuchsdienst aus Titisee-Neustadt. Die ehrenamtlichen Frauen und Männer kommen einmal wöchentlich auf die Stationen. Sie unterliegen der Schweigepflicht. Ihr Besuch ist unabhängig von Konfession und Weltanschauung.

 

Abschiedsraum

Um von einem verstorbenen Angehörigen in Ruhe Abschied nehmen zu können, haben wir in der HELIOS Klinik Titisee-Neustadt einen Abschiedsraum eingerichtet. Bitte melden Sie sich bei Bedarf bei der zuletzt zuständigen Pflegestation.

 

Barfuß-Labyrinth

Im westlichen Außengelände unserer Klinik befindet sich ein Barfuß-Labyrinth, welches von Jugendlichen und freiwilligen Helfern in einer 72-Stunden-Aktion angelegt wurde. Gerne begleitet Sie unsere Klinikseelsorgerin auf einem Rundgang. Das Labyrinth ist frei zugänglich.

Kontakt

HELIOS Klinik Titisee-Neustadt
Jostalstraße 12
79822 Titisee-Neustadt

Dorothea Welle
Klinikseelsorgerin

Telefon: (07651) 29-529
oder (07651) 29-0
Telefax: (07651) 29-599
E-MAIL



Über uns