HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Leistungsspektrum Unfallchirurgie

  • Die Fachabteilung für Unfallchirurgie ist eine hochmodern ausgestattete Einheit innerhalb des operativen Zentrums. Im Vordergrund steht die Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates und deren Folgen. Die erforderliche Diagnostik wird zeitnah in der Fachabteilung für Radiologie (CT, MRT) durchgeführt.

    Ein Schwerpunkt ist minimalinvasive Versorgung von Wirbelkörperfrakturen bei Osteoporose und bösartigen Tumoren. Die Klinik ist am Verletzungsartenverfahren im Rahmen der Versorgung der Arbeitsunfälle der Berufsgenossenschaften zugelassen. Arbeitsunfälle können in der D-Arztsprechstunde weiter betreut werden.

    Die Aufnahme der verletzten Patienten erfolgt über die Notaufnahme. Planbare Operationen werden in den täglich durchgeführten Sprechstunden vorbereitet. Dies garantiert einen hohen Organisationsgrad und einen kurzen stationären Aufenthalt für unsere Patienten. Ambulante Operationen können kurzfristig von einem Facharzt durchgeführt werden.


    Kopf

    Brustkorb, Bauch, Becken

    Wirbelsäule

    Extremitäten

    Hand

    Kinder und ältere Patienten

    Knochenbrüche, Infektionen und Fehlstellungen

    Polytrauma

Dr. Bernhard Fortmeier

Chefarzt Unfallchirurgie
Tel.: 03831-35 1965
Fax.: 03831-35 1975
E-Mail senden


Über uns