HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Ambulante Ergotherapie

Was ist Ergotherapie?

Arbeiten oder sich beschäftigen ist Bestandteil der Selbstverwirklichung. Im Rahmen der Ergotherapie kann der Patient erfahren und spüren, wie er sich belastet, konzentriert, durchhält und mit Fehlern umgeht. Er kann lernen, verloren gegangene Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen, sich mit Mitmenschen auseinanderzusetzen, sich einzulassen und sich abzugrenzen.

 

 

Welche Ziele verfolgt die Ergotherapie?

 

  • Förderung oder Erhaltung von Fähigkeiten im affektiven, kognitiven und sensomotorischen Bereich
  • Förderung der individuellen Wahrnehmungsfähigkeit
  • Verbesserung der Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erwerb von sozialen Kompetenzen
  • Entwicklung und Förderung der Ausdrucksfähigkeit
  • Bewältigung einer Lebenssituation

 

Wer kann in die Ergotherapie kommen?

In die Ergotherapie können Erwachsene mit unterschiedlichen psychiatrischen Erkrankungen kommen. Die Überweisung zur ambulanten Ergotherapie wird von ihrem niedergelassenen Arzt ausgestellt.

 

Wo findet ambulante Ergotherapie statt?

HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Krankenhaus West

Rostocker Chaussee 70

18437 Stralsund

 

  • Ergotherapie Haus 3 / 2.Etage, Raum 12 und 14

    Telefon: 03831/ 45-3063

  • Ergotherapie Haus 18 / 1.Etage

    Telefon: 03831/ 45-2124

 

 

Psychiatrische Tagesklinik mit Institutsambulanz

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Ellernholzstr. 1-2

17475 Greifswald

 

  • Tel. 03834 86-6896

 

 

Prof. Dr. med. Harald Jürgen Freyberger

Chefarzt
Tel.: 03831 45 2100
Fax.: 03831 45 2105
E-Mail senden


Über uns