HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Das Leistungsspektrum der Orthopädie

"Orthopädie aus einer Hand" - unter diesem Motto wird in der Fachabteilung für Orthopädie und Endoprothetik in Kooperation mit der Orthopaedicum Mare Balticum GbR ein neuartiges Modell der fachärztlichen orthopädischen Versorgung in Deutschland umgesetzt. Die drei Chefärzte stehen für eine umfassende Kompetenz auf dem Gebiet der gelenkerhaltenden Chirurgie und des Gelenkersatzes. Hierbei kann im HELIOS Hanseklinikum Stralsund und in den zwei Praxen das komplette Spektrum modernster Verfahren im Bereich der orthopädischen Chirurgie wie auch in der konservativen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates angeboten werden.


Die individuelle Behandlung unserer Patienten erfolgt vom ersten Kontakt im Rahmen der Sprechstunde bzw. der Praxen über einen eventuellen Aufenthalt in unserer Klinik inklusive Operation bis hin zur Rehabilitation und Nachsorge durch einen für Ihr Erkrankungsbild spezialisierten Arzt.

Insbesondere im Bereich der orthopädischen Chirurgie stehen alle Verfahren der minimalinvasiven Gelenkchirurgie sowie alle Verfahren der Endoprothetik mit modernsten Implantaten zur Verfügung. 

Folgende Verfahren kommen je nach individuellem Therapieplan zum Einsatz:

 

  • Arthroskopische Operationen am Sprung-, Knie-, Hüft-, Ellenbogen- und Schultergelenk, inkl. Meniskus- und Bandoperationen (z.B. Meniskusnaht, Collagenmeniskus (CMI) -Implantation, Meniskusentfernung, Kreuzbandoperationen, Rotatorenmanschettenrekonstruktion etc.)
  • Korrekturen von Beinachsen (Umstellungsosteotomien)
  • autologe Knorpelzelltransplantation
  • autologe osteochondrale Transferoperation (Knorpelknochentransplantation)
  • Versteifungsoperationen bei schweren Gelenkzerstörungen
  • Chirurgische Behandlungen von Gelenkinfektionen und Protheseninfektionen
  • Endoprothetik: An unserer Klinik werden alle modernen endoprothetischen Eingriffe am Knie-, Hüft- und Schultergelenk durchgeführt. Dies betrifft den Einsatz von Teil- oder totalem Gelenkersatz, als auch die Durchführung von Wechseloperationen (Revisionsendoprothetik).

 

Darüber hinaus besitzt die Klinik eine umfangreiche Erfahrung in der Korrektur von Fußfehlstellungen (Hallux valgus, Krallenzehen, Hammerzehen, Spreizfußbehandlungen).

Bei der Behandlung von Rückenleiden als Folge von degenerativen, abnutzungsbedingten Erkrankungen der Wirbelsäule kommt ein umfangreiches, nicht operatives Behandlungsspektrum zum Einsatz, inklusive nervennaher Injektionstechniken. Außerdem werden Operationen an der lumbalen Bandscheibe durchgeführt (mikrochirurgisch).

Dr. med. Thomas Hunfeld

Chefarzt
Tel.: 03831 35 2900
Fax.: 03831 35 2905
E-Mail senden

Dr. med. Jens Raabe

Chefarzt
Tel.: 03831 35 2900
Fax.: 03831 35 2905
E-Mail senden

Dr. med. Torsten Witstruck

Chefarzt
Tel.: 038381 35 2900
Fax.: 038381 35 2905
E-Mail senden


Über uns