HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Orthopädie und Endoprothetik

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

 

die Fachabteilung für Orthopädie und Endoprothetik am HELIOS Hanseklinikum Stralsund behandelt primär alle degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der operativen Behandlung von verschleißbedingten oder durch Verletzungen erworbene Erkrankungen der Gelenke. Hierbei kommen modernste gelenkerhaltende Verfahren wie die autologe Chondrozytentransplantation oder die Knorpelknochentransplantation ebenso zur Anwendung wie das komplette Spektrum des Gelenkersatzes inkl. Revisionsoperationen. Dies insbesondere am Hüft -, Knie- und Schultergelenk. Zudem liegt ein weiterer Schwerpunkt in der operativen Korrektur von Fuß- und Zehenfehlstellungen.

In enger Zusammenarbeit mit Schmerztherapeuten der Fachabteilung für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie führen wir konservative und operative Behandlungen bei Rückenschmerzen und Bandscheibenleiden durch.

Durch ein innovatives Chefarztmodell ist sowohl ein hoher Standard an Spezialisierung und Erfahrung sowie eine intensive Vernetzung zwischen ambulanter und stationärer Behandlung gewährleistet. Ein wichtiger Schwerpunkt dieses Konzeptes ist eine postoperative Qualitätskontrolle der bei uns durchgeführten Operationen.

 

Ihr Chefarztteam der Orthopädie und Endoprothetik 

 

 

Die Chefärzte der Orthopädie und Endoprothetik v.li.n.re: Dr. Thomas Hunfeld, Dr. Torsten Witstruck, Dr. Jens Raabe


Über uns