HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Die Frührehabilitation

Im Alter erfordert der Heilungsprozess häufig sehr viel mehr Zeit als in jungen Jahren. Am Standort Krankenhaus West, haben wir deshalb eine geriatrische Frührehabilitation etabliert, die eine Verbindung darstellt zwischen den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten einer Akutklinik und der Rehabilitation. Bei dieser stationären Behandlung kann bereits vor Abschluss der Akutbehandlung mit einer intensiven Rehabilitation begonnen werden.


Zu unserem therapeutischen Team gehören unter der Anleitung eines Facharztes mit Spezialisierung auf die Behandlung alter Menschen insbesondere Ergo- und Physiotherapie sowie Sprachtherapeuten. Ziel ist die Wiedereingliederung in den gewohnten Lebensbereich mit einem möglichst hohen Grad der Selbstversorgung. Wir sind überzeugt – und die Therapieergebnisse bestätigen dies – dass ein frühzeitiger Beginn der Rehabilitation zu einem optimalen Therapieerfolgt führt. Falls erforderlich, kann sich ein Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik oder eine weitere Betreuung in unserer geriatrischen Tagesklinik anschließen.


Zudem können ältere und hochbetagte Patientinnen und Patienten auch über die Notaufnahme oder durch eine Direkteinweisung des niedergelassenen Arztes bei uns aufgenommen werden. Auf Station werden ältere und multi-morbide Patienten nun auch akut medizinisch und akut geriatrisch behandelt.

Sie finden die Fachabteilung für Geriatrie auf dem Gelände des Krankenhauses West, Rostocker Chaussee 70 in 18437 Stralsund.

Dr. med. Klaus Friedrich Becher

Chefarzt
Tel.: 03831 45 2860
Fax.: 03831 45 2865
E-Mail senden


Über uns