HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Hanseklinikum lädt ein: Ausstellungseröffnung „Stralsund in allen Facetten“

Eins der beliebtesten Motive von Stralsund-Ansichten: Die Silhouette von Stralsund. Foto: © www.Stralsund-Ansichten.de

Christian Schwab von Stralsund-Ansichten.de stellt seine Fotografien mit zahlreichen Motiven aus der Hansestadt in der Reihe „Kunst, Kultur, Krankenhaus" aus. Das Hanseklinikum lädt alle Interessierten zur Vernissage am 19. Oktober 2016 um 18 Uhr in die Eingangshalle des Krankenhauses am Sund ein.

 

Zahlreiche Motive bringen Besucher unmittelbar mit Stralsund in Verbindung. Dazu gehören unter anderem die Stralsundquerung, der Stadthafen mit dem Ozeaneum, die Altstadt mit dem Rathaus und den geschichtsträchtigen Kirchen. Kein Wunder, dass die Hansestadt für das Magazin Focus zu den drei meist unterschätzten Städten der Republik zählt.

 

Christian Schwab, Betreiber von www.Stralsund-Ansichten.de, hat zahlreiche Motive der Stadt in Szene gesetzt und präsentiert seine Fotografien nun im Krankenhaus am Sund in der diesjährig ins Leben gerufenen Reihe „Kunst, Kultur, Krankenhaus". „Die wunderschöne Hansestadt Stralsund, mit all ihren einzigartigen Facetten, sowie meine Leidenschaft zur Fotografie, waren der Grundstein für den Schritt in die Professionelle Fotografie", sagt Christian Schwab.

 

Der gebürtige Stralsunder ist 32 Jahre alt und befasst sich neben der Fotografie momentan mit seinem Zweitstudium zum Diplom-Wirtschafts-Ingenieur. Durch immer wiederkehrende Anfragen nach neuen Motiven und Bildern seiner Heimatstadt wagte er 2013 den Schritt in die Selbstständigkeit. Er hat sich mittlerweile auf die Herstellung von Leinwänden spezialisiert. Seit diesem Jahr lässt er alle Motive in Stralsund drucken und stellt die daraus entstehenden Leinwände gemeinsam mit einem Mitarbeiter auch in Handarbeit her.

 

Die Veranstaltungsreihe „Kunst, Kultur, Krankenhaus" ist eine Initiative des HELIOS Hanseklinikum Stralsund in Kooperation mit dem Theater Vorpommern und dem Förderverein Klinikumskirche zu Stralsund.

 

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 

Pressekontakt:

Mathias Bonatz

Unternehmenskommunikation und Marketing

HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Telefon: (03831) 35- 10 07
E-Mail: mathias.bonatz@helios-kliniken.de




Über uns