HELIOS Kliniken Schwerin

Klinik für Strahlentherapie H-1

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

unsere Klinik ist spezialisiert auf die strahlentherapeutische Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen (Radioonkologie) sowie auf die Schmerzbestrahlung (Röntgentherapie) bei degenerativen und entzündlichen Gelenkerkrankungen.

Die rasante Entwicklung der Computertechnik ermöglicht heute eine Strahlenbehandlung mit Präzision und Effizienz.
Wir verfügen über modernste Anlagen für unterschiedliche Anwendungen.

Durch die in einigen besonders schwierigen Fällen vorgeschaltete PET-CT-Untersuchung können wir, was bis dahin nicht möglich war, die von Tumor befallenen Regionen von nicht befallenen Bereichen unterscheiden.

Mit der Rapid Arc-Technik wird die bereits etablierte intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT) noch weiter deutlich verbessert. Die voll integrierte Software für die inverse Bestrahlungsplanung unterstützt Sliding-Window- und Step & Shoot-Bestrahlungstechniken. Durch die PortalVision-Methode können die Patienten millimetergenau gelagert werden. Der hochauflösende Multileaf-Collimator erlaubt eine individuell abgestimmte, hochpräzise Bestrahlung, die das umliegende Gewebe schont.

Mit dem technischen Fortschritt einher gingen neue Erkenntnisse aus der medizinischen Forschung. Sie führten zu einem weiteren deutlichen Anstieg der Behandlungserfolge. Vor allem Kombinationen aus Operation, Strahlen- und Chemotherapie haben sich als außerordentlich erfolgreich erwiesen.

Wir wissen, dass trotz aller Verbesserungen in der Strahlenbehandlung viele Menschen immer noch Angst vor dieser wirksamen Behandlungsmethode haben: Strahlen sieht man nicht, und alles Unsichtbare erscheint einem unheimlich. Doch Strahlen kann man messen, man kann sie mit physikalischen Methoden genau planen und auch präzise beschreiben. Man kann sie dosieren, man kann sie lenken und leiten. Sie sind wie ein unsichtbares Skalpell, das in der Hand des Mediziners zu einem starken Verbündeten im Kampf gegen bösartige Erkrankungen wirkt.

Leistungsspektrum

  • Computergestützte dreidimensionale Bestrahlungsplanung und -durchführung
  • Exakte tumorkonformale Strahlentherapie durch Linearbeschleuniger
  • Afterloadingtherapie bei gynäkologischen Tumoren und Bronchialkarzinomen

Besonderheiten

  • Teilnahme an der PREFERE-Studie (Deutsche Prostatakrebs-Studie)
  • Konventionelle Röntgentherapie zur Behandlung generativer und entzündlicher Gelenkserkrankungen, z.B. Arthritis 

So erreichen Sie uns

HELIOS Kliniken Schwerin
Klinik für Strahlentherapie

Wismarsche Straße 393-397
19049 Schwerin  

Telefon: (0385) 520-50 70 
Telefax: (0385) 520-50 72

Dr. med. Dipl. Phys. Heinrich Annweiler

Chefarzt Strahlentherapie
Tel.: 0385 520-50 70
Fax.: 0385 520-50 72
E-Mail senden


Über uns