HELIOS Kliniken Schwerin

Ellenbogengelenk

Golferellenbogen bzw. auch Tennisarm sind in der Regel Zeichen einer Überbeanspruchung der Sehnenansätze der Armmuskulatur im Bereich der Aussen- bzw. Innenseite des Ellenbogengelnkes.

Spezielle Tests bei der ärztlichen Untersuchung können die Diagnose rasch sichern.
Meist bessern sich die Beschwerden nach Schonung des Armes.

Helfen Injektion von entzündungshemmenden Medikamenten sowie physiotherapeitische und andere Maßnahmen nicht, so kann in hartnäckigen Fällen eine kleine Operation (ohne Spiegelung) erforderlich sein.

Dr. med. Michael Biedermann

Chefarzt Orthopädie
Tel.: 0385 520-50 00
Fax.: 0385 520-50 02
E-Mail senden


Über uns