HELIOS Kliniken Schwerin

Kieferorthopädische Chirurgie

Die Attraktivität eines Gesichts hängt von den harmonischen Proportionen im 3D Gesichtsprofil ab.

Harmonie störend wirken vor allem:

  • zu weit vor- oder zurückstehende Ober- und Unterkiefer
  • ein zu langes oder kurzes Kinn

Oft greifen auch die Zahnreihen nicht richtig in einander. Deshalb werden Sprechen, Kauen, Schlucken und die Nasenatmung beeinträchtigt.

Wir können durch Vor- und Rückverschiebung des Ober- und Unterkiefers das Gesichtsprofil und die Kieferfunktion unabhängig vom Alter dauerhaft harmonisieren:

Mit speziellen Knochenverlagerungen und Aufbautechniken können Anteile des Gesichtsschädels, wie das Kinn oder das Jochbein, verkleinert oder vergrößert werden, ohne dass Fremdmaterialien eingebracht werden müssen.

Kein Platz im Kiefer?

Der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg kann den Kiefer dehnen.

Die Kieferorthopäden drehen die einzelnen Zähne gerade, während wir Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen die Breite, Länge und Höhe des Kiefers zu einem harmonisch und funktionellen Behandlungsergebnis verändern.

Neuere Techniken erlauben gar das Knochengewebe durch die Anlage einer künstlichen Wachstumsfuge allmählich aufzudehnen. So wird eine gute Verzahnung und ein harmonisches Gesicht erreicht.

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen arbeiten eng mit Kieferorthopäden zusammen.

So erreichen Sie uns

HELIOS Kliniken Schwerin

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Wismarsche Straße 393-397

19049 Schwerin

Prof. Dr. med. Dr. dent. Reinhard Bschorer

Chefarzt Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie
Tel.: 0385 520-30 80
Fax.: 0385 520-30 77
E-Mail senden


Über uns