HELIOS Kliniken Schwerin

Kinder- und Jugendmedizin
Station D-1, D-2 und D-3

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der Kinder- und Jugendmedizin.

Hier möchten wir Sie über unsere Fachabteilungen und deren Leistungsspektrum informieren.  

Unsere Kinderklinik hat 74 Betten, aufgeteilt auf drei Stationen, darunter eine Intensivstation für Neu- und Frühgeborene und ein Schlaflabor. Intensivmedizinisch zu betreuende Kinder und Jugendliche werden auf der interdisziplinären Kinder- und Jugend-Intensiv-Station betreut, die zusammen mit der Klinik für Kinderchirurgie betrieben wird. 

Komplizierteste Schwangerschaften und Früh-/Neugeborene betreuen wir im
Rahmen des Perinatalmedizinischen Zentrums eng zusammen mit der Geburtshilfe der Frauenklinik des Klinikums und der Medizinischen Genetik, die Teil unserer Kinderklinik ist. Hier in Schwerin sind Geburtshilfe und unsere gesamte Kinderklinik mit allen ihren Spezialabteilungen unter demselben Dach.

Für langzeitig betreute Familien mit Frühgeborenen ist der Kinderklinik unmittelbar benachbart das Sozial-Pädiatrische Zentrum (SPZ) "Kinderzentrum Mecklenburg". Hier wird die ambulante Nachbetreuung gewährleistet. Beide Institutionen sind personell eng verknüpft, so dass Sie als betroffene Familie in aller Regel den betreuenden Arzt nicht wechseln müssen.

 

Die fachliche Breite innerhalb der Kinder- und Jugendmedizin in Schwerin ist sehr groß und entspricht Universitätskrankenhäusern. Zentrales Anliegen unserer Fach-Kinderkrankenschwestern und Ärzte ist, den individuellen Bedürfnissen jedes uns anvertrauten Kindes bzw. Jugendlichen gerecht zu werden.

 

Ihr Team der Kinder- und Jugendmedizin

So erreichen Sie uns

HELIOS Kliniken Schwerin
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Wismarsche Straße 393-397
19049 Schwerin

Dr. med. Olaf Kannt

Chefarzt Kinder- und Jugendmedizin
Tel.: 0385 520-26 60
Fax.: 0385 520-26 76
E-Mail senden


Über uns