HELIOS Kliniken Schwerin

Klinik für Anästhesiologie

Sehr geehrte Damen und Herren - Kolleginnen und Kollegen – Patientinnen und Patienten

Die Klinik für Anästhesiologie versorgt alle Patienten der HELIOS-Kliniken Schwerin, die einen Eingriff unter Anästhesie benötigen. Dies sind natürlich in erster Linie Operationen, davon werden jährlich etwa 25.000 durchgeführt. Daneben betreuen wir auch Patientinnen und Patienten, die eine Narkose oder Sedierung für eine Diagnostik benötigen, zum Beispiel in der Radiologie, der Gastroenterologie oder der Strahlentherapie. Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle! Alle Patientinnen und Patienten werden durch Spezialisten betreut. Assistenzärzte erhalten kontinuierliche Unterstützung und Ausbildung durch erfahrene Fachärzte.

Alle chirurgischen Fächer sind an unserer Klinik vertreten, operative Schwerpunkte sind die Thorax-, Visceral, Gefäßchirurgie,die Traumatologie sowie die Kinderchirurgie. Etwa ein Drittel unserer Patienten erhält ein Regionalanästhesiverfahren alleine oder in Kombination mit einer Vollnarkose. Damit bieten wir die volle Facharztweiterbildung. Der Chefarzt Prof. Hanß und die Oberärzte Frau Dipl. med. Rakow sowie Herr Dr. Seidel sind weiterbildungsberechtigt.

Wir arbeiten sehr eng mit den Bereichen Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie zusammen. Dadurch ist die optimale Patientenversorgung gesichert und die reibungslose Facharztausbildung gewährleistet.

Unser Team besteht aus 15 Oberärzt(inn)en,  19 Fachärzt(inn)en und 24 Weiterbildungsassistent(inn)en. Im OP arbeiten wir Hand-in Hand mit den 36 Pflegekräften zusammen, von diesen haben 19 die Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivmedizin.

Unsere Klink zeichnet sich durch ein breites Weiterbildungsangebot aus. So bieten wir im Jahr circa 30 eigene, von der Landesärztekammer zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen an.

Leistungsspektrum

  • Komplettes Spektrum der Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) mit Durchführung aller modernen Narkoseverfahren
  • Breitgefächertes Spektrum von regionalen und lokalen Anästhesieverfahren unter besonderer Berücksichtigung rückenmarksnaher Schmerzausschaltungsverfahren insbesondere für die postoperative Phase und die schmerzarme Geburt
  • Aufklärung und Vorbereitung der zu operierenden Patienten in der klinikeigenen Anästhesiesprechstunde

So erreichen Sie uns

HELIOS Kliniken Schwerin
Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Wismarsche Straße 393-397
19049 Schwerin

Prof. Dr. Robert Hanß

Chefarzt Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Telefon Sekretariat:
(0385) 5202220
E-Mail

 

 



Über uns