HELIOS Kliniken Schwerin

Praktische Hinweise

Der Behandlungserfolg hängt nicht nur von der Qualität und Intensität unserer Behandlung ab. Die Bereitschaft des Patienten und seiner Familie, sich auf einen kontinuierlichen und langfristigen Therapieprozess einzulassen, gehört zu den Voraussetzungen für einen Erfolg.

Die Behandlung in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie darf nicht statisch sein, sondern sollte ständig hinterfragt und weiterentwickelt werden. Wir bemühen uns, unsere Arbeit für alle Seiten transparent zu machen. Anregungen, Wünsche und Kritik sind uns immer willkommen.

Neuvorstellung und Anmeldung

Kinder, Jugendliche, Eltern oder andere wichtigere Bezugspersonen müssen wissen, was auf sie zukommt. Vor diesem Hintergrund erfolgt die Aufnahme in der Regel nach einem ambulanten Vorgespräch. Alle Beteiligten können sich einen Eindruck von unserer Klinik und dem Behandlungskonzept verschaffen. Erwartungen sowie erste Therapieziele werden besprochen.

 

Anmeldung für stationäre und tagesklinische Behandlung

Telefon: (0385) 520-32 14

 

Anmeldung für ambulante Untersuchungen und Behandlungen

Telefon: (0385) 520-32 09

 

Notfälle können sofort vorgestellt werden (24 h Bereitschaft)

       Während der Dienstzeiten Telefon: (0385) 520-32 09

       Außerhalb der Dienstzeiten Telefon: (0385) 520-0

 

Konsilanmeldung sofort oder nach Bedarf

Telefon: (0385) 520-32 14

Behandlungsdauer

Unsere Therapie beansprucht eine gewisse Zeit. Dafür bitten wir um Verständnis. Wir wissen, dass der Aufenthalt in einer Klinik mit unangenehmen Gefühlen verbunden sein kann. Deshalb gestalten wir ihn so angenehm und kurz als auch effektiv wie möglich. Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Schwere des Krankheitsbildes, orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Patienten und überschreitet selten  12 Wochen.

Wochenende und Besuch

Soweit vor dem Hintergrund der akuten Erkrankung vertretbar, werden an den Wochenende Belastungserprobungen in die häusliche Umgebung ermöglicht. Zusammen mit den Kindern-, Jugendlichen und deren Eltern bereiten wir diese therapeutisch vor und nach.
 
Patienten verlieren so auch bei längerer Behandlung den Bezug zur Herkunftsfamilie und heimatlichen Umgebung nicht. Die Umsetzung des in der Klinik Erlernten wird geübt, neu auftretende Schwierigkeiten können bearbeitet werden.

HELIOS Kliniken Schwerin

Chefarzt
Dr. med. Dipl. Psych. Christian Haase

Telefon: (0385) 520-32 14
Telefax: (0385) 520-33 36

E-MAIL



Über uns