HELIOS Kliniken Schwerin

Unsere Ambulanz

In der psychiatrischen Institutsambulanz können sich Kinder und Jugendliche mit folgenden Problemen vorstellen:

 

· Schulleistungsprobleme, Entwicklungsverzögerungen
· Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen
· Verhaltensschwierigkeiten
· Beziehungs- und Bindungsstörungen
· Emotionale Störungen wie Angst- oder Zwangserkrankungen
· Essstörungen
· Psychosomatische Erkrankungen
· Depressive Störungen
· Selbstverletzendes Verhalten bis hin zu Suizidalität
· Posttraumatische Belastungsstörungen
· Anpassungsstörungen nach entscheidenden Lebensereignissen
· Suchtprobleme
· Psychoorganische Erkrankungen
· Autismus und Psychose

Unsere Ambulanz bietet Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahre, in besonderen Fällen auch jungen Erwachsenen bis 21 Jahre) sowie ihren jeweiligen Bezugspersonen (in der Regel Eltern oder Erzieher/innen) fachkompetente Hilfe bei der Bewältigung psychischer Probleme an. 


· Psychologische / psychiatrische Diagnostik im Kinder- und Jugendbereich
· Psychologische / psychiatrische Krisenintervention
· Psychotherapeutische / kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung
· Familientherapie

Unser Anliegen:
Wir wollen den Kindern und Jugendlichen, die zu uns kommen, im Rahmen ambulanter psychiatrischer und/oder psychotherapeutischer Behandlungen professionelle Hilfe bei der Bewältigung ihrer psychischen Probleme leisten.

Eine enge Zusammenarbeit mit den stationär arbeitenden Behandlungsteams besteht. So können wir Kindern und Jugendlichen, bei denen eine ambulante Behandlung zur Zeit nicht ausreichend ist, ggf. zügig einen teilstationären oder stationären Behandlungsplatz vermitteln und übernehmen andererseits die Betreuung von Patienten im Anschluss an eine stationäre Therapie.

Unsere Behandlungsmodalitäten:

· Es erfolgt zunächst eine telefonische Terminabsprache zu einem Erstgespräch.
· Günstig, jedoch nicht zwingend erforderlich, ist eine Überweisung der Kinderärztin/arztes bzw. des Hausarztes/ärztin.

Im ersten Gespräch vereinbaren wir individuell mit jedem Kind bzw. Jugendlichen und den dazugehörigen Bezugspersonen die erforderlichen weiteren Untersuchungs/Behandlungsschritte. Wir können auf langjährige Erfahrung in der Kooperation mit kinder- und jugendpsychiatrischen sowie psychologischen Kollegen/ innen mit Ärzten/innen und Psychologen/innen zurückblicken. Auch die diagnostischen Möglichkeiten unserer Klinik werden durch die Zusammenarbeit mit dem Schulamt, der Suchtbehandlung sowie den Jugendämtern und anderen Betreuungseinrichtungen unserer Patienten/innen bei Bedarf ergänzt.

In der Tagesklinik Ludwigslust und Wismar werden nach telefonischer Terminvergabe ebenfalls Sprechstundentermine angeboten.

HELIOS Kliniken Schwerin

Oberarzt
Dr. Arne Schmidt

Telefon: (0385) 520-32 09
E-MAIL

Anmeldung für Vorgespräche sowie stationäre oder tagesklinische Aufnahmen unter der Telefonnummer:
(0385) 520-32 14



Über uns