HELIOS Klinikum Schleswig

Diagnostik und Therapie

Unsere Diagnoseverfahren bringen eindeutige Befunde. Zu unserem umfangreichen Leistungsspektrum gehören:

 

  • Urinanalyse und Infektionsdiagnostik
  • Harnflussmessungen und Restharnbestimmung
  • Urodynamik und Videourodynamik
  • Blasendruckmessungen
  • Schließmuskelmessungen (Analmanometrie)
  • Umfassende Bildgebung, Defäkographie und Sonographie des Beckenbodens und der Beckenbodenorgane
  • Endosonographie des Enddarms und des Schließmuskels
  • Darmspiegelung
  • Beckenbodenelektromyographie (EMG)
Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum: Umfangreiche und moderne Diagnostikverfahren

Nach Ihrer Untersuchung leiten die Fachärzte am Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum die jeweils ideale Handlungsoption für Sie in der fachübergreifenden Ärzte-Konferenz her und halten Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt und Ihnen, dem Patienten.

Physiotherapie, Stimulation, Lebensfreude

Noch mehr, was wir für Sie tun können!

Das Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum Schleswig bietet neben medikamentösen Therapiekonzepten und Operationen auch Elektrostimulationstherapie der Beckenbodenmuskulatur mit Biofeedback-Training an und vermittelt spezialisierte Physiotherapie.

 

Es gibt also eine Reihe von konservativen Behandlungsoptionen, die schnell zum Ziel führen können. In vielen Fällen können Ernährungsberater helfen, die Ihr Ess- und Trinkverhalten schulen. Dafür arbeiten wir eng mit niedergelassenen Spezialisten und Kooperationspraxen zusammen. Weitere nicht-operative Verfahren sind Unterspritzungsverfahren, spezielle Medikation sowie Botox-Injektionen.

Infos und Terminvergabe

Unsere Spezialisten beraten Sie gern!

 

Telefon: (04621) 812-1271

 

 

Tipps und Übungen

Sie wollen Ihren Beckenboden stärken?
Hier finden Sie fünf Tipps für Ihr Beckenbodentraining



Über uns