HELIOS Klinikum Schleswig

Schmerztherapie

Schon im Aufwachraum sorgen wir nach allen Eingriffen für eine Schmerzlinderung. Sofern darüber hinaus Schmerzen zu erwarten sind, erfolgt eine tägliche Betreuung durch unseren Akutschmerzdienst. Hier stehen uns erweiterte Verfahren wie patientengesteuerte Schmerzpumpen sowie Schmerzkatheter (z.B. Periduralkatheter) zur Verfügung. Dies Verfahren wird auch zur Schmerzerleichterung unter der Geburt genutzt. Zusätzlich arbeiten wir im Rahmen der interdisziplinären Schmerztherapie mit allen Abteilungen des Hauses zusammen.

 

 Für dauerhafte und schwerwiegende Schmerzzustände halten wir stationäre Schmerzbetten vor, siehe auch Schmerzzentrum Nord.



Über uns