HELIOS Klinikum Schleswig

Thoraxchirurgie

Erkrankungen der Lunge und der Brusthöhle können sehr unterschiedlicher Natur sein. Neben Tumorerkrankungen kommt es bei Verkehrsunfällen immer wieder zu schweren Verletzungen des Brustkorbes und der Lunge, die einer chirurgischen Intervention bedürfen.

 

Die Thoraxchirurgie an unserer Klinik kann jede Form der operativen Therapie anbieten. Dies erfordert neben erfahrenen Operateuren auch die Möglichkeit der intensivmedizinischen Nachbehandlung und dort spezialisierte Erfahrung mit diesen Patienten. Einen wichtigen Platz nimmt die Tumorchirurgie ein. Es werden alle Resektionsverfahren einschließlich Pneumonektomien (Entfernung eines Lungenflügels) und erweiterter Eingriffe mit Herzbeutelresektion sowie bronchoplastische Operationen durchgeführt.

 

Videoassistierte Lobektomie

Eine sehr erfolgversprechende Entwicklung zeichnet sich auf dem Gebiet der minimalinvasiven Chirurgie (der Thorakoskopie) ab. Die videoassistierte Lobektomie ist zum Beispiel eine effektive und schonende Technik, die bei ausgewählten Patienten mit Bronchialkarzinom deutliche Vorteile hinsichtlich der postoperativen Erholung bietet. So kann nach diesem Verfahren die Schmerzmedikation frühzeitig abgesetzt werden und die Patienten verlassen die Klinik bereits nach kurzer Zeit. Die offenen Verfahren konnten zugunsten dieses neuen Eingriffs zurückgedrängt werden. Unsere Klinik bietet diese Operation als eine der wenigen weltweit an. Auch andere, sowohl diagnostische (Pleuracarcinose, Biopsien) als auch therapeutische Eingriffe (Behandlung des Lungenemphysems oder Pleurodesen und Bullaresektionen bei Spontanpneumothorax) erfolgen videoassistiert.

Kontakt

Dr. Carlos Nobmann
Telefon: (04621) 812-1201

E-MAIL

Sprechstunde

Thoraxchirurgische Sprechstunde

Dr. Hans-Friedrich Lambert
Dr. Carlos Nobmann
Telefon: (04621) 812 - 1201

Donnerstags
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr



Über uns